iPhone 4S: Rekord-Verkaufszahlen erwartet

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie gestern bereits kommuniziert, wird Apple am 24. Januar seine Q1/2012 Quartalszahlen für das Weihnachtsgeschäft veröffentlichen. Neben Rekordzahlen beim Umsatz und Gewinn, erwarten viele Analysten auch Rekordverkaufszahlen beim iPhone 4S und iPad 2. Die Markteinführung des iPhone 4S im Oktober 2011 und das starke Weihnachtsgeschäft dürften für die Zahlen mitverantwortlich sein.

iphone4s_4
Wie der US-Provider Verizon nun vermeldet, konnte der Anbieter die iPhone Verkäufe im vierten Quartal 2011 auf 4,2 Millionen verdoppeln. Heiße Zahlen für nur einen einzigen Anbieter. Schlussfolgernd gehen Analysten nun davon aus, dass Apple im Weihnachtsgeschäft insgesamt 35 Millionen iPhones an den Mann und die Frau bringen konnte. Der alte Rekord mit 20,34 Millionen verkaufter iPhones stammt aus dem dritten fiskalischen Quartal 2011. Im vierten fiskalischen Quartal 2011 waren es 17,07 Millionen Geräte. Die Zurückhaltung der Kunden im Hinblick auf das iPhone 4S dürfte ein Grund für den Rückgang gewesen sein.

Im zuletzt genannten Quartal setzte Verizon 2 Millionen iPhones ab. Diese Zahlen in Relation zu den jüngsten Zahlen führen nun dazu, dass Apple aufgrund des erfolgreichen iPhone 4S im Weihnachtsquartal 35,3 Millionen iPhones verkaufen könnte. Die Analysten von UBS passten ihr Vorhersage von 30 Millionen nun an. Wie gestern bereits bekannt wurde, wird Apple in der kommenden Woche das iPhone 4S in weiteren Märkten einführen. Genauer gesagt, landet das iPhone 4S am 13. Januar 2012 im vielversprechenden China sowie in 21 weiteren Ländern. (via)

Hier findet iht das iPhone 4S im Apple Store

Kategorie: iPhone

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen