Apple Quartalszahlen Q1/2012: 13,06 Milliarden US$ Gewinn bei 46,33 Milliarden US$ Dollar

| 21:41 Uhr | 4 Kommentare

Wie bereits vor Tagen angekündigt, hat der Hersteller aus Cupertino vor wenigen Minuten per Pressemitteilung die Q1/2012 Quartalszahlen für das abgelaufene Weihnachtsquartal (4. Kalenderquartal 2011) veröffentlicht. Dabei konnte Apple die besten Umsatzzahlen und Gewinne der Unternehmensgeschichte präsentieren. Gleichzeitig erreichte Apple sowohl bei den iPhones, iPads und Macs die besten Verkaufszahlen innerhalb eines Dreimonatsrhythmus. Niemals zuvor konnte Apple mehr Gerätschaften an den Mann und die Frau bringen.

Besonders die iPhone-Absatzzahlen hauen uns um. Apple verkaufte im Weihnachtsgeschäft 37,04 Millionen iPhones. Bei einem Umsatz von 46,33 Milliarden US Dollar konnte Apple einen Gewinn von 13,06 Milliarden US Dollar (13,87 US Dollar pro Aktie) erwirtschaften. Im Q1/2011 waren es 6 Milliarden US$ Gewinn und 26,74 Milliarden US$ Umsatz (6,43 US Dollar pro Aktie). Die Marge lag bei 44,7 Prozent (38,5 Prozent in Q1/2011). Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 58 Prozent.

q1-2012-gewinn

Für das erste fiskalische Quartal 2012 kann Apple folgende Verkaufszahlen ausweisen

37,04 Millionen iPhones (16,24 Millionen iPhones in Q1/2011, Steigerung um 128 Prozent)
15,43 Millionen iPads (7,33 Millionen iPhones in Q1/2011, Steigerung um 111 Prozent)
5,2 Millionen Macs (4,13 Millionen Macs in Q1/2011, Steigerung um 26 Prozent)
15,4 Millionen iPods (19,45 Millionen iPods in Q1/2011, Rückgang um 21 Prozent)

Für das kommenden Q2/2012 erwartet Apple 32 Milliarden US$ Umsatz und einen Gewinn von 8,50 US$ pro Aktie.

q1-2012-iphones

Wir freuen uns riesig über unsere herausragenden Ergebnisse und die Rekordverkäufe bei iPhones, iPads und Macs,“ sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Apples Momentum ist unglaublich stark und wir haben einige fantastische neue Produkte in der Pipeline.

Wir sind äußerst erfreut über unseren aus dem operativen Geschäft hinzugewonnenen Barmittelbestand von 17,5 Milliarden US-Dollar im Dezemberquartal,“ sagt Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. „Vorausschauend auf das zweite Fiskalquartal 2012, welches sich über eine Zeitspanne von 13 Wochen erstrecken wird, erwarten wir einen Umsatz von 32,5 Milliarden bzw. 8,50 US-Dollar pro verwässerter Aktie.

Ab 23 Uhr wird Apple die wichtigsten Fakten und weitere Zahlen während des sogenannten Conference Calls (QuickTime Stream) bekannt geben. Anschließend haben Pressevertreter die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die interessantesten Aussagen des Conference Calls lest ihr morgen früh auf Macerkopf.de.

4 Kommentare

  • iKane

    Also mir is die Kinnlade runtergefallen. Amazing!

    24. Jan 2012 | 22:07 Uhr | Kommentieren
  • Orenia

    die meinen sicherlich 13 Wochen oder? 🙂

    24. Jan 2012 | 22:46 Uhr | Kommentieren
  • ThugImmortal

    Freut mich!:) 4 mal so viel wie google übrigens;))

    25. Jan 2012 | 5:25 Uhr | Kommentieren
  • Cognac

    Wie wäre es mit demn Quartalszahlen Q1.2013? Die Pressekonferenz findet doch erst morgen statt?!

    22. Jan 2013 | 20:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen