Updates: AirPort-Dienstprogramm, TimeCapsule, AirPort Express und AirPort Extreme erhalten Aktualisierung

| 9:22 Uhr | 7 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple sein AirPort-Dienstprogramm auf Version 6.0 angehoben und gleichzeitig neue Firmware-Updates für TimeCapsule, AirPort Express und AirPort Extreme bereit gestellt. Das 14,3MB große Update für das AirPort Dienstprogramm ist über die Mac OS X interne Softwareaktualisierung erhältlich und spendiert dem AirPort Dienstprogramm eine optische Überarbeitung.

airport2
Die neue Optik erinnert nun deutlich an das AirPort Diensprogramm für iOS-Geräte, welches Apple im Herbst letzten Jahres auf den Markt gebracht hat. Im Beipackzettel heißt es wie folgt:

Benutzen Sie das AirPort-Dienstprogramm zum Einrichten und Verwalten Ihres WLAN-Netzwerks und Ihrer AirPort-Basisstationen, wie z. B. AirPort Express, AirPort Extreme und Time Capsule. Zeigen Sie eine grafische Übersicht Ihres WLAN-Netzwerks und Ihrer Geräte an. Ändern Sie die Basisstation- und Netzwerkeinstellungen oder verwalten Sie erweiterte Funktionen wie Sicherheitsmodi, drahtlose Kanäle und mehr.

Das AirPort Base Station und Time Capsule Firmware Update 7.6.1 richtet sich an die 802.11n AirPort Express, 802.11n AirPort Extreme sowie Time Capsule Modelle. Das jüngste Update optimiert die WiFi-Leistung des Gerätes und bietet ab sofort die Unterstützung von iCloud-Konten für den Fernzugriff via Back to my Mac. Das Update kann direkt über die AirPort Dienstprogramm geladen und installiert werden.

Achtung: Das AirPort Dienstprogramm 6.0 bringt ein paar Begleiterscheinungen mit sich. Solltet ihr eine ältere AirPort Express (ohne n-Standard) nutzen, so lässt sich diese nicht mehr über das AirPort Dienstrprogramm 6.0 konfigurieren. Anwender erhalten folgende Informationen „Diese Version des AirPort-Dienstprogramms unterstützt diese Basisstation nicht. Verwenden Sie das AirPort-Dienstprogramm 5.6, um diese Basisstation zu konfigurieren oder zu verwalten.AirPort Dienstprogramm 5.6 kann hier geladen und parallel zu Programmversion 6.0 installiert werden.

7 Kommentare

  • Neotrix

    Meine Airport Express will trotz Neustart nur die 7.6 haben. Naja, mal abwarten.

    31. Jan 2012 | 10:07 Uhr | Kommentieren
  • Peter111

    Was für eine schlechte Software! Man kann ja GAR NICHTS mehr einstellen?!? Schön für Leute ohne Plan, aber wo sehe ich bspw. angeschlossene Drucker etc.
    Pfui!

    31. Jan 2012 | 11:22 Uhr | Kommentieren
  • Blueflin

    Das Update auf die 6.0 ist ja wohl ein schlechter Scherz – manchmal kann ich Apples „Vereinfachungspolitik“ absolut nicht nachvollziehen. Warum werden wichtige Funktionen wie z.B. die Übersicht der drahtlosen Clients und die snmp- Konfiguration einfach aus der Software entfernt. Geht’s noch ? Was für ein Mist !!!!

    31. Jan 2012 | 11:51 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    läuft das auch auf den ganz alten TCs?

    31. Jan 2012 | 12:58 Uhr | Kommentieren
  • speiche24

    Schade, unter Mountain Lion kann ich keine „alte“ APE mehr updaten, da das APE 5.6 sich nur unter Lion installieren läßt

    08. Jan 2013 | 21:18 Uhr | Kommentieren
    • willi991

      wie genau hast du das dann geöst? ich kann jetzt einen meiner airport express‘ nicht mehr konfigurieren/updaten. gibt es da abhilfe?

      29. Mrz 2013 | 17:13 Uhr | Kommentieren
      • HerrLatz

        hab das gleiche problem. die 5.6er version lässt sich nicht unter Mountain Lion installieren. gibt es da Abhilfe?

        14. Jun 2013 | 7:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen