Navigon 2.0.2 für iPhone und iPad verfügbar: FreshMaps Karten-Update, Fehlerbereinigungen

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Minuten haben die Entwickler der Navigon-App ihrer Universal-App für iPhone und iPad ein Update spendiert. Ab sofort kann Navigon 2.0.2 aus dem App Store heruntergeladen. Für Bestandskunden ist das Update kostenlos, Neukunden müssen z.B. für die Navigon EU 10 aktuell 74,99 Euro oder für die Navigon Europe 89,99 Euro berappen. Navigon 2.0.2 stellt zahlreiche Verbesserungen zur Verfügung:

  • Behobener FreshMaps-Fehler: Wenn Sie die neuesten Karten nach dem Erwerb von FreshMaps nicht herunterladen konnten, so ist dieses Problem mittlerweile behoben.
  • Verbesserte Navigation für Lkws und Wohnwagen: Wenn Sie die NAVIGON Caravan & Truck Navigation erworben haben, steht Ihnen jetzt ein neues Routenprofil mit Korrekturen an bestimmten Straßenfunktionen zur Verfügung.
  • Behobener Fehler am aktiven Fahrspurassistenten
  • Leistungsoptimierung mit dem Reality-Scanner
  • Verbesserung: Eine neue Einstellung ermöglicht das Ein- und Ausschalten der Landesgrenzeninformationen.
  • Eine neue Einstellung ermöglicht das Herunterladen ausschließlich per WiFi/WLAN oder über eine 3G-Datenverbindung.

Zudem können sich iPhone- und iPad-Besitzer über eine Preispromotion für das Kartenabo „Navigon FreshMaps XL“ freuen: Bis zum 7. März gibt es das Kartenabo für die verschiedenen Versionen der Navi-App zum halben Preis. Im Aktionszeitraum kostet das Kartenabo für die Europaversion 14,99 Euro (statt 29,99 Euro) und für die Regionalvariante 24,99 Euro (statt 49,99). Zudem steht aktualisiertes Kartenmaterial ab sofort für FreshMaps XL Kunden zum Download bereit.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.