Patent: Apple will Tastaturen optimieren

| 9:15 Uhr | 3 Kommentare

Wir haben noch eine Aussage von Apple-Mitbegründer Steve Jobs im Ohr, bei der er davon sprach, dass Apple alle Komponenten eines Produkts überdenkt, um dieses zu optimieren. Und so zählt auch die Tastatur der MacBook Pro und MacBook Air ganz sicherlich zu den Bauteilen, die Apple überdenkt. Zweifelsfrei ist die jetzige MacBook Air / MacBook Pro Tastatur mit seiner Hintergrundbeleuchtung „State of the Art“. Doch wenn man die MacBook-Familie noch schlanker gestalten will, muss man sich auch zur Tastatur Gedanken machen.

Aus einem aktuellen Patentantrag geht hervor, wie sich Apple zukünftige Tastatur-Generationen vorstellt. Unter „Single Support Lever Keyboard Mechanism“ beschreibt Apple ein Patent, wie das Keyboard verschlankt werden kann, ohne dass die Leistungsfähigkeit sowie die Haptik der Tastaturen beeinträchtigt wird. Es sei für Apple eine Herausforderung, das jetzige Keyboard schlanker, leichter und attraktiver zu gestalten.

In erster Linie soll die Bewegungsfreiheit der einzelnen Tasten auf 0,2mm reduziert werden, gleichzeitig soll jedoch das „Tastengefühl“ erhalten bleiben. Als Material könnten laut Apple Glas Holz, Stein oder poliertes Meteoritengestein zum Einsatz kommen.

Ob sich Apple nur das Patent sichern wollte, oder ob diese Art der Tastatur tatsächlich irgendwann im MacBook Pro oder MacBook Air landen wird, wird sich zeigen.

Kategorie: Mac

Tags: ,

3 Kommentare

  • Schicksal

    „poliertes Meteoritengestein“ … wie günstig und in Massen zu haben …

    28. Feb 2012 | 13:18 Uhr | Kommentieren
    • Andre

      Davon gibt’s reichlich auf unserer Kugel – ggf. muss man ein wenig buddeln…

      28. Feb 2012 | 20:41 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    Mammut Elfenbein wäre eine Alternative…

    28. Feb 2012 | 17:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen