iPhone 5 Konzept mit 4,5″ Display und 3D-Kamera

| 18:00 Uhr | 15 Kommentare

Bis zur Tatsächlichen Vorstellung des iPhone 5 werden uns sicherlich noch ein paar Gerüchte und Konzepte über den Weg laufen. Ein nicht ganz so gelungenes iPhone 5 Konzept haben wir euch erst vor wenigen Tagen präsentiert. Nun hat Designer Choi Jinyoung seine Fantasie ein wenig spielen lassen.

Das hier gezeigte iPhone 5 verfügt über ein „edge-to-edge“ Display mit 4,5 Zoll und eine 3D Kamera. Mit dem passenden Objektiv macht ihr aus dem iPhone 5 eine Spiegelreflexkamera. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

15 Kommentare

  • Yannic

    Nein, mit dem passenden Objektiv macht man aus dem iPhone keine Spiegelreflexkamera, da das iPhone keinen Spiegel besitzt. Man hat dann lediglich ein Gerät, welches absolut bescheuert aussieht und bekommt Bilde die „nur“ iPhone Qualität haben.

    06. Apr 2012 | 18:08 Uhr | Kommentieren
    • kev

      Richtig, dann wäre es eine Art Systemkamera.

      06. Apr 2012 | 18:44 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Das Design sieht wie ein Samsung Galaxy S II aus. Zumindest die weiße Version. Nicht wirklich einfallsreich.

    06. Apr 2012 | 18:13 Uhr | Kommentieren
  • hans

    Die Mühe um das Mockup zu machen wars echt nicht wert…
    hässlich

    06. Apr 2012 | 18:22 Uhr | Kommentieren
  • kev

    Naja das Design sieht ohne den ganzen SchnickSchnack ganz gut aus finde ich. Trotzdem halte ich es für ziemlich unrealistisch das es so aussieht…

    06. Apr 2012 | 18:26 Uhr | Kommentieren
  • Jack

    Mir gefällt die untere Bauform aus Bild 3 und das Objektiv.

    06. Apr 2012 | 18:32 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Hallo du HTC-Handy.

    06. Apr 2012 | 18:38 Uhr | Kommentieren
    • 3xPl0iT

      habe ich mir auch gedacht 😀

      09. Apr 2012 | 11:04 Uhr | Kommentieren
  • Bruno

    Erinnert mich zu stark an X-Phone! Fake!

    06. Apr 2012 | 18:39 Uhr | Kommentieren
  • july

    oh gott sieht das schei*e aus! sowas würde apple niemals auch nur überlegen! zumal die aufgrund der scheue vor neuheiten sicher nichts im bereich 3d machen werden!

    06. Apr 2012 | 19:27 Uhr | Kommentieren
  • JoLo

    „We believe…“ das die beste Technik, die ist, die man nicht sieht.

    Sorry, aber hier ist die Technik einfach total zu sehen. Schon alleine in den hässlichen neuen Dock-Icons. Da hat jemand die Strategie von Apple nicht kapiert.
    Einfach nur ein überspitztes Blackberry.

    06. Apr 2012 | 19:29 Uhr | Kommentieren
  • Felix

    Ich weiß zwar selbst nicht wie es aussehen wird, aber eins steht fest: So sicher nicht!

    06. Apr 2012 | 19:39 Uhr | Kommentieren
  • Mr.X

    Mir gefällt die Ansicht von hinten auf den Doc Connector besser gesagt die Linienführung. Erinnert mich bisschen an mein geliebtes T68i. Der Rest sieht ziemlich sch**** aus.

    06. Apr 2012 | 22:10 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    Bei dem winzigen Chip des iPhone entspricht das abgebildete Objektiv eher einem Fernrohr als einer verwendbaren Brennweite…
    Sieht ein wenig so aus, als hätte der Designer sich bei den spiegellosen Systemkameras (NEX etc.) angelehnt, ohne etwas von Fototechnik zu verstehen. Deren Sensoren sind um ein vielfaches größer (APS-C) – deshalb auch die häufig gegenüber den Gehäusen unproportioniert wirkenden Objektive.
    Für den kleinen Sensor eines iPhone würde ein langes Zoom eher wie bei einer Panasonic TZ aussehen- dürfte auch von der Konstruktion sehr schwierig werden, wenn man Qualität möchte…

    

    07. Apr 2012 | 9:06 Uhr | Kommentieren
    • Andre

      … Entschuldigung! – oder soll das etwa ein APS-C-Senso im iPhone werden…?

      07. Apr 2012 | 9:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen