Spotify wird Universal-App für iPhone und iPad: viele kleine Verbesserungen

| 13:44 Uhr | 0 Kommentare

Seit Mitte März verrichtet der Musik-Abo-Dienst Spotify bei uns in Deutschland seinen Dienst. Genau wie bei Napster könnt ihr für eine monatliche Grundgebühr auf die mehr als 16 Millionen Musiktiteln zugreifen und diese beliebig oft hören, solange das Abo läuft. Das Abo kostet je nach Leistung zwischen 4,99 Euro und 9,99 Euro.

Zunächst schickte Spotify nur eine iPhone-App ins Rennen, mit dem heutigen Update wird Spotifiy zur Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad. In der Updatebeschreibung zu Spotify 0.5.0 heißt es

Höre die Musik der ganzen Welt jetzt auch auf Deinem iPad. Genieße sofort Millionen von Songs. Entdecke und teile Musik wie nie zuvor – mit der Spotify iPad App.

  • Einfaches Durchstöbern des Spotify Katalogs
  • Grafiken für das Retina-Display des iPads und Plattencover in HD
  • Suche nach Playlists, Spotify Fans und Titeln – alles in der selben Ansicht
  • Entdecke, was angesagt ist, und finde bei Freunden trendige Playlists und Songs
  • Einfaches Suchen und Finden mit Hilfe der Gruppierung von Freunden im eigenen Spotify Postfach
  • Perfekt für den Stereogenuss im Wohnzimmer – dank integrierter Vollbild-Ansicht und AirPlay

Weitere Neuerungen und Verbesserungen:

  • Ab sofort: Lückenlose Wiedergabe und nahtloses Überblenden von Songs
  • Verbessert: Offline synchronisierte Playlists können nicht mehr verschwinden
  • Verbessert: Kein Rechnerabsturz durch das Update von Playlists oder Titeln

Spotify 0.5.0 verlangt nach iOS 5.0 oder neuer und ist 12,4MB groß.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen