Apple Genius Trainingshandbuch taucht auf

| 21:15 Uhr | 1 Kommentar

In den Apple Retail Stores gibt es die verschiedensten Mitarbeiter. Neben dem Creative, Manager, Specialist, Expert und Business Leader gibt es den sogenannten Genius. Der Genius ist dazu da, Kundenprobleme zu lösen und Fragen zu beantworten. An der Genius Bar wird der Service einschließlich Fehlerbeseitigung und Fehlerdiagnose für Hardware und Software angeboten.

Doch bevor Apple einen Genius auf die Menschheit loslässt, muss dieser ein 2-wöchiges Intensivtraining durchlaufen, bei dem ihm alle wichtigen Dinge im Umgang mit dem Kunden erklärt werden. Den Kollegen von Gizmodo liegt ein Genius Trainingshandbuch vor und sie geben dieses zum Besten.

Mit dem Handbuch und dem Mitarbeitertraining soll dem zukünftigen Genius alles Wichtige an die Hand gegeben werden. Der Genius soll exakt wissen, wie er alle Situationen zur Kundenzufriedenheit löst. Apple bietet Unterstützung um die Körpersprache des Gegenüber zu verstehen und gibt exakt vor, welches Vokabular der Genius meiden und welches er verstärkt einsetzen soll. Das Ziel ist es den Kunden glücklich zu machen.

So soll ein Mitarbeiter z.B. niemals sagen, dass ein Mac „gerasht“ sei, vielmehr antwortet OS X nicht mehr. Alles in allem stellen diese Vorgaben sicherlich keine große Überraschung dar. Viele große Unternehmen haben interne Richtlinien und Schulungsmaßnahmen, nach denen sich die Mitarbeiter richten sollen.

1 Kommentare

  • Appleinsider

    Mat 24:4 Und Jesus gab ihnen zur Antwort: „Seht zu, daß euch niemand irreführe!

    28. Aug 2012 | 22:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen