Telekom: Speed Option LTE ab sofort für 9,95 Euro

| 14:22 Uhr | 4 Kommentare

Die Deutsche Telekom hat am gestrigen Dienstag die neue Speed Option LTE ins Rennen geschickt. Die neue Option, die mit monatlich 9,95 Euro zu Buche schlägt erhöht die Bandbreite und verdoppelt euer Highspeed-Volumen.

Seit dem 04.09.2012 bietet T-Mobile die neue Speed Option LTE. Die neue Tarifoption kann in allen Complete Mobil Tarifen des Rosa Riesen hinzu gebucht werden. Erst vor kurzem hatte die Deutsche Telekom die Standardbandbreite in den Complete Mobil Tarifen auf 21,6MBit/s erhöht. Mit der neuen Speed Option LTE surft ihr mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100MBit/s. Die neue Option ist in allen Complete Mobil (S bis XL) Tarifen verfügbar.

Darüberhinaus erweitert ihr euer Inklusivvolumen. Allerdings gibt es kein festes zusätzliches Datenvolumen, vielmehr verdoppelt die Option die Datenmenge, die für euren Tarif vorgesehen ist. Die Speed Option LTE führt somit in den Complete Mobil S und M zu 600MB Highspeedvolumen, im Complete Mobil L sind es 2GB und im Complete Mobil XL 4GB. Die Mindesvertragslaufzeit liegt bei drei Monaten.

Selbstredend müssen eure Endgeräte LTE unterstützen und das Mobilfunknetz muss in eurem Empfangsbereich ausgebaut sein. In der kommenden Woche wird Apple das neue iPhone 5 vorstellen, wir hoffen, dass dieses das deutsche LTE Netz unterstützen wird.

Hier geht es zu den Angeboten von T-Mobile

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

4 Kommentare

  • iPad Nano

    100/Bits ist aber langsam 😉

    05. Sep 2012 | 14:45 Uhr | Kommentieren
    • Luis

      Hahaha, ist mir garnicht aufgefallen… 😀
      und dafür Soll man 10 € im Monat zahlen? 😀 unglaublich… 😀

      05. Sep 2012 | 15:32 Uhr | Kommentieren
      • iPad Nano

        Und schon korrigiert. Bravo Macerkopf Team 🙂

        05. Sep 2012 | 15:37 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    Telekom, extrem überteuerte Tarife mit schlechten Konditionen. Ich würde sofort zur Tochter Congstar gehen, aber die haben ja rein zufällig jetzt verlauten lassen, dass Nano-Sims wohl frühestens (!) Januar verfügbar sein werden. Welch Zufall. Da hat der magentafarbene Riese mit seinen miesen Tarifen wohl dem Töchterchen verklickert, dass er erst einmal die Erstkäufer mit Verträgen abgreifen will, bevor die Kleine auch zugreifen darf. (Note: Telekom wird offiziell Nano-Sims am Iphone-Start verfügbar haben, also kann das auch Congstar, wenn sie das wollten).

    Eine absolute Schweinerei. Ich würde ja 5-10 Euro mehr für Telekom zahlen (etwas anderes als D1 kommt mir nach Jahren von D2 und E-Plus nicht mehr ins Handy), aber die Verträge sind für 10-20 Euro mehr einfach deutlich miserabler als bei Congstar – oder ich steig durch das T-Mobile-Tarifsystem nicht durch.

    Bei Congstar würde ich ~20 Euro zahlen für:
    – 9 Cent pro Minute Tarif
    – Festnetzflat
    – 7mbit Handyflat mit 500-1000mb / Monat

    Bei T-Mobile finde ich nur mistige Tarife mit Freiminuten und so einen Dreck. Ich bin extrem enttäuscht, da die Congstar-Entscheidung mit Iphone 5 (Selbstkauf) schon gefallen war und dank der „erst Januar“-Erklärung von Congstar damit hinfällig ist.

    Wie macht ihr das mit dem Iphone 5? Bei wem seid ihr und was zahlt ihr für was für einen Tarif?

    05. Sep 2012 | 23:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen