Apple patentiert Status-Indikator für mobile Geräte

| 6:50 Uhr | 6 Kommentare

Das US-Patentamt (U.S. Patent and Trademark Office) hat am gestrigen Dienstag Apple ein Patent zugesprochen, welches einen Status-Indikator für mobile Geräte beschreibt, ohne dass der gesamte Bildschirm des Gerätes angeschaltet werden muss.

Wie Apple in dem Patent angibt, kann es notwendig sein, den Status eines Gerätes zu kontrollieren, ohne den gesamten Bildschirm zu aktivieren. Viele Anwender schalten das Display aus, um Strom zu sparen. Aktuell muss ein Besitzer eines iPhone, iPad und iPod touch den gesamten Bildschirm aktivieren, um zu sehen, ob dass Gerät tatsächlich eingeschaltet oder ob beispielsweise eine neue eMail eingetroffen ist.

Mit Patent 8,294,659 „Secondary backlight indicator for portable media devices“ beschreibt Apple ein System in einem low-power Modus, bei dem nur bestimmte Bereiche eines Displays aktiviert werden können. So kann deutlich schneller und stromsparender der Zustand abgerufen werden. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

6 Kommentare

  • AppleFreak

    Ich frag mich was für’n Akku das iPhone 5S/6 haben wird

    24. Okt 2012 | 7:08 Uhr | Kommentieren
    • Luigi

      Ich frag mich, ob sie das IPhone 5s auch schon 7 Monate nach dem 5er auf den Markt bringen 😉

      24. Okt 2012 | 8:17 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Ich frage mich ob ein Sack Reis in China heute schon umgefallen ist…

    24. Okt 2012 | 9:19 Uhr | Kommentieren
    • Rentsuk

      Wo ist der „gefällt mir“ Button :-)))

      24. Okt 2012 | 10:27 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Gefällt mir Bruder 🙂

      24. Okt 2012 | 10:31 Uhr | Kommentieren
  • Marvin

    Irgendwann sollen die iOS Devices bestimmt auch Powernap bekommen…
    Vielleicht kann man dann im „Ruhezustand“ die Uhrzeit und den Akkustand anzeigen lassen!?

    24. Okt 2012 | 12:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.