Microsoft Office für iOS: neue Screenshots, angeblich ab Anfang 2013

| 19:50 Uhr | 3 Kommentare

Immer und immer tauchten in den letzten Monaten Gerüchte zu Microsoft Office für iOS im Internet auf (hier, hier und dort). Doch bis dato hat es die finale Version von Office für iPad und iPhone nicht in den App Store geschafft. Wir fragen uns, wann Microsoft die App endlich einreicht?

Am heutigen Tag tauchen vermutlich die konkretesten Informationen auf, die wir bis dato zu Office für iOS (und Android) gelesen haben. Tom Warren von The Verge konnte seine Quellen bei Microsoft anzapfen und präsentiert neue Screenshots sowie einen Erscheinungszeitraum.

Dem Bericht zufolge soll Office für iOS Anfang 2013 (Februar oder März) erscheinen. Eine kostenfreie Office für iOS Version soll es ermöglichen, dass Office Dokumente betrachtet werden können. Genau wie bei OneNote und SkyDrive ist ein Microsoft Account notwendig. Anwender, die Word-, PowerPoint- und Excel-Dokumente bearbeiten möchten, benötigt ein kostenpflichtiges Office 365 Abo. Dieses wird direkt über die App erhältlich sein.

Kategorie: App Store

Tags: ,

3 Kommentare

  • Niklas

    Office für iOS gibt es bereits und heißt „CloudOn“ zudem ist es umsonst.

    07. Nov 2012 | 20:56 Uhr | Kommentieren
  • Rediman

    Wo findet man das? Im App Store war es nicht zu finden

    07. Nov 2012 | 21:47 Uhr | Kommentieren
    • Marvin

      Gibt’s soweit ich weis nur fürs iPad.

      08. Nov 2012 | 7:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen