iPad mini Werbespots: Photos und Books

| 12:43 Uhr | 6 Kommentare

Apple macht munter weiter und bringt zwei neue iPad mini Werbespots auf die Mattscheibe. Nachdem wir euch neulich bereits „Piano“ präsentiert haben, folgen nun die beiden nächsten iPad mini Clips.

Die iPad mini Werbespots Nummer 2 und 3 hören auf den Namen „Photos“ und „Books“ und knüpfen von der Art her am Piano Clip an. Der erste neue iPad mini Werbespot „Books“ zeigt die Möglichkeit, dass das iPad mini als e-Book-Reader benutzt werden kann. Der Clip zeigt sowohl das 9,7″ iPad als auch das iPad mini im Vergleich. Das Öffnen und Schließen der Bücher auf beiden Geräten ist gut aufeinander abgestimmt. Unter anderem gibt es „Moby Dick“ (0,49 Euro) und „The Sun also Rises“ (7,99 Euro) zu sehen.

Im zweiten iPad mini Werbespot „Photos“ liegen abermals das 9,7″ iPad und das iPad mini nebeneinander. Dieses mal wird iPhoto für iOS (4,49 Euro) gezeigt. Auch hier sind die jeweiligen Fotos immer aufeinander abgestimmt.

Hier findet ihr das iPad mini im Apple Store

Kategorie: iPad

Tags: ,

6 Kommentare

  • Adrian

    Wow! Bahnbrechende Erfindungen! Man kann sich mit einem iPad Fotos und Bücher ansehen??! Unglaublich!

    12. Nov 2012 | 14:22 Uhr | Kommentieren
  • Heinz

    @Adrian:

    Sonderschule schon vorbei für heute?

    12. Nov 2012 | 16:16 Uhr | Kommentieren
  • Harald

    @Apple Bashing

    Betrachtet es mal so:
    Die Firma Apple ist keine Kirche und kein IT-Jünger-Verein. Wir reden hier von einer gewinnorientierten Firma, die mit einfachen (aber auch teuren) Produkten Gewinn erzielen will. Dazu werden Kunden angesprochen. Zu nichts anderem dient die Werbung. Und wenn ich die Verkaufsstatistiken richtig werte, dann ist diese recht einfache, aber griffige Form der Werbeansprache wohl recht erfolgreich.

    Was soll also dieses Gemeckere über die Apple Werbung?

    12. Nov 2012 | 17:26 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    Der erste Werbespot ist der langweiligste seit langem, der zweite ist schon etwas besser, aber Apples Werbefirma gehen wohl die Ideen aus?!

    12. Nov 2012 | 17:31 Uhr | Kommentieren
    • MarioWario

      Das sehe ich auch so – das langweiligste was mir seit langem untergekommen ist. Bei Microsoft gibt es auch coole Musik. Das ist einfach nur spießig – wie die fünfziger Jahre.

      12. Nov 2012 | 17:52 Uhr | Kommentieren
  • Apple

    Die Werbespots sollen wohl eher zeigen, dass das iPad Mini dem normalen iPad in nichts nachsteht.

    12. Nov 2012 | 22:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen