Apple schränkt AppleCare in Italien ein

| 9:50 Uhr | 0 Kommentare

Der AppleCare Protection Plan steht seit einiger Zeit innerhalb der EU in der Kritik (hier und hier nachzulesen). Besonders in Italien muss sich Apple gegen die Wettbewerbshütern zur Wehr setzen. Ohne wenn und aber hält sich Apple an die jeweiligen Garantiebestimmungen, gleichzeitig so die Kritik, klärt Apple seine Kunden jedoch nicht über die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche auf.

Wie unsere italienischen Kollegen von setteB.it (via Twitter) berichten, hat Apple den Verkauf der Zusatzgarantie AppleCare im stationären italienischen Handel gestoppt. Altbestände sollen an Apple zurück geschickt werden. Im Apple Online Store ist der AppleCare Protection Plan weiterhin erhältlich.

Es heißt, Apple könne den Eindruck erwecken, dass nach Ablauf der einjährigen gesetzlichen Garantie, keine weitere Gewährleistung für ein Produkt entsteht und nur der Kauf eines AppleCare Protection Plans zu einem weiteren Schutz führe.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen