iPad mini mit Vertrag bei Vodafone bestellen

| 13:34 Uhr | 1 Kommentar

Apples kürzlich enthülltes iPad mini mit einem kleinen 7,9-Zoll großen Display bietet auch das Düsseldorfer Mobilfunkunternehmen Vodafone wie die Deutsche Telekom subventioniert in Kombination mit einem 2-Jahresvertrag an. Verbraucher, die sich sowieso für die Mobilfunkvariaten des Tablets interessieren, können das iPad mini mit Vertrag somit auf diesem Weg zu einem günstigeren Preis erhalten. Dazu stellt Vodafone insgesamt vier verschiedene Tarife bereit, die wir euch in diesem Artikel näher vorstellen.

Der günstigste Monatspreis fällt im Tarif MobileInternet Flat 3,6 light an. Hierbei zahlt Ihr 29,99 Euro und erhaltet 1 GB Highspeed-Volumen bei einer Surfgeschwindigkeit von maximal 3,6 Mbit pro Sekunde. Ist dieses Volumen aufgebraucht, erfolgt eine Drosselung auf 64 kbit pro Sekunde. Das iPad mini 4G mit 16 GB Speicher kostet in diesem Tarif 99,90 Euro.

Der beliebteste Tarif ist der MobileInternet Flat 21,6, den Vodafone zum Preis von 39,99 Euro für euch listet. Hierbei gibt es 3 GB bei maximal 21,6 Mbit pro Sekunde. Das iPad mini mit Vertrag kostet in diesem Tarif einmalig 49,90 Euro.

Reicht euch dieses Volumen nicht aus, dann können wir euch den MobileInternet Flat 42,2 Tarif ans Herz legen. Vodafone stellt in diesem Tarif 6 GB Highspeed-Datenvolumen bereit, auf das Ihr mit dem iPad mini zugreifen könnt. In diesem Fall berechnet Vodafone 49,99 Euro. Das iPad mini 16GB mit Vertrag schlägt hier mit einmalig 9,90 Euro zu buche.

Das Maxium bekommt Ihr für 59,99 Euro pro Monat im Tarif MobileInternet Flat 50,0 mit 10 GB Datenvolumen. Auch liegt der Einmalpreis des iPad mini mit Vertrag (WiFi+Mobilfunk, 16GB) bei 9,90 Euro. Bei den genannten Preisen ist der Online-Rabatt von Vodafone bereits eingerechnet.

Hier findet ihr das iPad mini mit Vertrag bei Vodafone

Kategorie: iPad

Tags: ,

1 Kommentare

  • Jörg

    Vodafone ist kein deutsches sondern ein englisches (Vodafone Group) Unternehmen, auch wenn der deutsche Teil (Vodafone GmbH) in Düsseldorf residiert. Das war es mal, als es noch Mannesmann D2 hieß, ein kerngesundes Unternehmen, dass von korrupten Managern und gerissenen Investoren an Vodafone verschachert wurde, und die sich dabei hunderte Millionen in die eigene Tasche geschaufelt haben.

    13. Dez 2012 | 15:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen