Gerücht: iPad 5 und iPad mini 2 erscheinen im März

| 10:45 Uhr | 27 Kommentare

Mit dem iPad 4 hat Apple erstmals den Jahresrhythmus beim iPad durchbrochen und bereits 7 Monate nach dem iPad 3 eine neue iPad Generation vorgestellt. Sollte Apple diesem Rhythmus treu bleiben so könnten wir bereits im Frühjahr 2013 das iPad 5 und das iPad mini 2 zu Gesicht bekommen.

Glaubt man den Einschätzungen von Analyst Brian White von Topeka Capital Markets, so wird Apple das iPad 5 und das iPad mini 2 im März 2013 vorstellen. Diese Einschätzungen habe er gewonnen, nachdem er sich während der CES 2013 mit Apple Zulieferern unterhalten habe.

Sehen wir bereits fünf Monate nach dem iPad 4 und iPad mini bereits das iPad 5 und das iPad mini 2? So richtig können wir uns an diesen Gedanken nicht gewöhnen. Einen Fünf Monats-Zyklus halten wir als zu kurz.

Allgemein wird damit gerechnet, dass das iPad 5 dünner und leichter wird als die Vorgängerversion. Zudem dürfte Apple einen schnelleren Prozessor, eine bessere Grafikeinheit und einen LTE-Chip verbauen, der mehr Frequenzen unterstützt. Neben den Leistungsverbesserungen rechnen wir beim iPad mini 2 mit einem Retina Display. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

27 Kommentare

  • tomsen

    apple wird wohl gezwungen werden schneller bessere systeme auf den markt zu bringen. die wirklichen innovationen scheinen vorbei zu sein. jetzt geht es um technik oder das versprechen das schnellste beste zu haben. google, samsung und co können zumindest auf diesem gebiet wohl locker mithalten.
    wettbewerb sei gelobt…

    12. Jan 2013 | 11:25 Uhr | Kommentieren
  • Luigi

    Ich persönlich halte das IPad 5 im Frühjahr für sehr wahrscheinlich. Beim iPad Mini bin ich mir nicht so sicher. Das könnte auch wieder im Herbst kommen. Grundsätzlich glaube ich aber weiterhin, dass das iPad 4 im Herbst nur ein kleiner Ausbruch war um gegen die Präsentationen von Google und Co etwas in der Hand zu haben. Ich kann mir vorstellen, dass der Jahreszyklus trotzdem beibehalten wird.

    12. Jan 2013 | 11:43 Uhr | Kommentieren
  • Icecristall

    Da ich noch das iPad 3 habe, könnt ihr euch vorstellen, wie sehr mich das aufgeregt hat. Vorallem, da ich schüler bin und es mir wirklich mühsam zusammen gespart habe. Ganz ehrlich: dadurch hat es sich apple, jedenfalls bei mir, in der iPad-sparte versaut. Das war mein erstes und letztes iPad!

    12. Jan 2013 | 12:05 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Ich bitte Dich…

      Als ob man immer das Neueste, was Apple vorstellt auch sofort kaufen muss.
      Das iPad 3 reicht da doch wohl Voll und Ganz aus.

      Verstehe einige Leute nicht, wieso die sich so „anpissen“. Ihr müsst ja nicht immer das Neueste kaufen, keiner zwingt euch.

      12. Jan 2013 | 12:10 Uhr | Kommentieren
      • Phoneman

        aber echt, ich hab auch ein iPad 3 und bin keineswegs verärgert, dass der produktzyklus verkürzt wurde. es ist technisch immer noch klasse und ich bin sehr zufrieden damit, außerdem kann ich denn zwang nicht verstehen immer das neueste produkt haben zu müssen, diese geräte sind so gebaut, dass sie einige jahre sauber funktionieren und in dieser zeit auch mit der neusten software unterstützt werden.

        12. Jan 2013 | 13:01 Uhr | Kommentieren
      • AppleFreak96

        Wie Alex sagt, muss nicht immer das neuste sein. Ich für mich verkaufe meine alte Geräte immer Zeitnah und habe fast keinen Verlust, so kann man Problemlos die neuen Geräte kaufen 😉

        Ipad 5 und Ipad mini 2 kann kommen, um so früher umso besser 🙂 freu mich.

        12. Jan 2013 | 14:02 Uhr | Kommentieren
      • Joe

        Ich kann Alex nur zustimmen, wieso ständig ein neues Gerät kaufen. Ich besitze ein ipad2 und sehe keinen Grund zu wechseln. Siri brauche ich nicht, Retina ist für mich auch kein muss, schnellere Rechenleistung nicht notwendig; also kann ich mich entspannt zurücklehnen und schauen, was da so kommt.

        12. Jan 2013 | 16:53 Uhr | Kommentieren
        • AppleFreak96

          Verkauf das alte Teil solange es noch was Wert ist, bald werden die alten Geräte nicht mehr von Apple supported….

          12. Jan 2013 | 17:27 Uhr | Kommentieren
    • DeiffX

      Macht doch nix, ich hab mir EXTRA das 3 er noch gekauft, bevor es keine mehr gibt, +Punkt noch der 30Pin Stecker, und das Upgrade auf das 4 er lohnt meinen Meinung nach nicht, vom 1er und 2er Ja, aber nicht vom 3er

      12. Jan 2013 | 13:42 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Kauf dir doch n Samsung…2 Wochen später kommt dann wieder ein neues Plastik-Müll-Model auf den Markt.
      Wenn du dir später ein Auto kaufst, regst du dich dann auch auf, wenn ein neues Model rauskommt?

      12. Jan 2013 | 16:34 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Welche Version ist doch scheißegal, die Produkte von Apple Funktionieren noch weiterhin. Ich kenne welche, die haben noch ein iPhone 2G und es funktioniert noch alles und finden es super. Die Produkte geben schließlich nicht beim Release der neueren Version den Geist auf.

      13. Jan 2013 | 14:36 Uhr | Kommentieren
  • DrArkman

    Apple SOLLTE den Jahresrhytmus beibehalten, sonst werde die „tollen/besonderen“ Produkte nur noch teure Ramschware werden und die Frage warum ein Appleprodukt kaufen wird kaum noch zu beantworten sein.

    12. Jan 2013 | 12:08 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Es gibt kein “ iPad 5 “ !!!
    iPad (5. Gen.) !!!
    Es gibt ja auch kein “ iMac 18 “ …

    12. Jan 2013 | 13:39 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak96

      Der Besserwisser, schlimm echt! Kann man dich nicht stumm stellen?

      12. Jan 2013 | 14:03 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Warte mal noch ein paar Jahre.
        Mal schauen, ob du dann iPad 13 sagst.

        12. Jan 2013 | 16:31 Uhr | Kommentieren
        • Gast

          Nein, dann wird es wie beim OS nämlich iPad X 3 heißen 😀

          13. Jan 2013 | 14:40 Uhr | Kommentieren
  • Timon

    @AppleFreak96
    Meine Meinung!

    12. Jan 2013 | 14:39 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      H.M. ! 🙂

      12. Jan 2013 | 16:31 Uhr | Kommentieren
      • AppleFreak96

        Timon hat voll un ganz recht!

        12. Jan 2013 | 17:28 Uhr | Kommentieren
  • Corleone

    Können die mal auf die Bremse treten?
    Die sollten lieber mehr Zeit in neue Innovationen stecken als alle paar Monate minimale und unnötige Produkte rauszubringen

    12. Jan 2013 | 14:42 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Niemand sagt, dass das so sein wird.
      Das ist nur mal wieder ein Gericht aus der Macerkopf-Gerüchteküche.

      12. Jan 2013 | 16:32 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    ipad mini2 mit retina kann ich mir märz vorstellen, aber wozu ein ipad5 so schnell nachschießen? Das ipad 4 war ja nur ein 3v2 , da sie lightning durch neue Geräte verbreiten wollten.

    Ich habe das Ipad 2 und find es immer noch sehr gut (gekauft 1 Woche nach Ipad3 Release). Da ich aber viel japanische Kanji darauf lerne/schreibe, ist es mir doch etwas zu schwer und ein klein wenig zu groß / unhandlich. Vielleicht kaufe ich mir das Ipad mini3 in einem Jahr, bis dahin werde ich mit Freuden mein Ipad2 weiternutzen.

    12. Jan 2013 | 15:45 Uhr | Kommentieren
  • Mac Mini

    @icecristal das. ist ja wohl das dümmste was ich je gehört
    Nur weil es schneller was neues gibt magst du apple net mehr opfer
    du hast es gekauft weil es gut ist und jetzt gibt es was besseres und musst heulen
    heul doch lauf doch zu samsung, google etc.
    und hol dir den scheiß
    was ein opfer
    und weisst du was ich bin auch schüler (14) und habe auch ein ipad 3 und bin damit vollstens zufrieden
    ES WIRD NICHT SCHLECHTER, NUR WEIL EIN NEUES PRODUKT KOMMT

    12. Jan 2013 | 16:28 Uhr | Kommentieren
    • Robse

      Schon wieder ein Update, die sollen lieber mal zusehen, dass sie Produkte vorstellen die auch 2 Tagen nach der Bestellung beim Kunden sind. Ständig neue Geräte und nur noch Lieferprobleme (siehe IMAC 1/4 Jahr nach Vorstellung soll der Versand dann langsam sinken)…das finde ich wirklich eine sehr dürftige Leistung.

      12. Jan 2013 | 16:51 Uhr | Kommentieren
  • iMacer

    Ich hatte mir nach dem iPad 3 release das iPad 2 gekauft. Nachdem ich dann nach ein paar Monaten bemerkt habe, dass der 16 GB Speicher nicht ausreicht, habe ich nach dem iPad 4 release das iPad 3 mit 64 GB gekauft. Technische Geräte sollen nützlich sein, aber einige sehen darin immer wieder ein Statussymbol, weshalb leute auch immer das Bedürfnis haben, das neueste und beste zu haben. Mein Prinzip lautet immer, die Geräte solange zu benutzen, bis sie kaputt gehen, denn erst dann hat sich die Investition ausgezahlt…

    12. Jan 2013 | 19:23 Uhr | Kommentieren
  • heka

    Also, ich habe auch ein ipad3 und bin bis dato sehr zufrieden – was mich geärgert hat, war nicht das Erscheinen des ipad4 sondern, dass das ipad3 komplett aus dem portfolie flog, d.h. 1zu1 ersetzt wurde, was einer Entwertung gleich kommt. Und das alte ipad2 wurde auch noch einmal mit neuem Glanz beleuchtet !

    Wenn nun bald das ipad5 erscheint muss man sowieso erst einmal schauen, was dies mit sich bringt, ob es Evolotion oder wieder eine Revolution ist ?!

    Denn Revolution hat Apple 2012 zu Haufe gerausgebracht, es wird wieder Zeit für ein paar Evolutionen (insbesondere beim iphone / ipad) !!!

    12. Jan 2013 | 23:27 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak96

      Wird das Ipad 5 schon sein, allein wenn es so ein dünnen Rahmen bekommen siehe mini ipad, und neue Technik, dann kannst getrost dein Ipad 3 zur Seite legen 😉

      12. Jan 2013 | 23:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen