Mac Pro 2013: Designer zeigt Konzeptstudie

| 20:33 Uhr | 22 Kommentare

Im vergangenen Jahr hat Apple nahezu seine gesamte Mac-Familie aktualisiert. Nach wie vor „unberührt“ blieb der Mac Pro. Seit etlichen Monden hat Apple den Mac Pro nicht aktualisiert. 3D-Designer Peter Zigich hat sich Gedanken gemacht, wohin die Mac Pro Reise gehen könnte.

Was haltet ihr von dem modular aufgebauchten Mac Pro 2013 Konzept? Viele Pro Anwender wünschen sich seit Monaten einen neuen Mac Pro. Wir hoffen, dass Apple endlich in diesem Jahr die Rufe der Fans erhöht. Ein überarbeitetes Design, neue Prozessoren, neue Grafikkarten, USB 3.0 und Thunderbolt stehen ganz oben auf er Wunschliste.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

22 Kommentare

  • Max

    wow wie hässlich!

    22. Jan 2013 | 20:47 Uhr | Kommentieren
  • saraa

    Vom Design her niemals Apple. Das einzige was wohl passen mag ist die Größe.

    22. Jan 2013 | 20:56 Uhr | Kommentieren
  • p!per

    unglaublich hässlich!

    22. Jan 2013 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • Egon

    Hier in der Schweiz sieht man solche Kästen vor jedem Haus an der Hofeinfahrt. Hier heißen die Milch-Chäschtli :-)))

    22. Jan 2013 | 21:01 Uhr | Kommentieren
    • michis

      für die deutschen ein milch chästli ist ein briefkasten und nur die uuur schweizer sagen milch chästli

      22. Jan 2013 | 22:46 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    autsch – wie klobig , unförmig und langweilig ! Da hätte der Herr Zigich
    mal besser seine Gedanken bei sich behalten . Kommt mir sowieso so
    vor als ob mittlerweile jeder der einen Rechner hochfahren kann ein
    Designer , Künstler oder Kreativer ist , ganz offensichtlich gibt es wohl keine
    „normalen“ Menschen mehr..

    22. Jan 2013 | 21:37 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Sieht aus wie diese Shuttle PCs von vor paar Jahren, nur mit komplett unbearbeiteten Kanten.
    Vorne siehst dann noch aus, wie ein Apple Aufkleber drauf.

    Hat was von iPhone auf dem Grill… anscheinend total was „bescheuertes“ machen, um auf sich aufmerksam zu machen. Wobei die Grills oder Mixer an sich machen zumindest was sie sollen … dieses ist ja mal so gar nichts…

    22. Jan 2013 | 23:54 Uhr | Kommentieren
  • Jo

    LOL! Haben wir schon den ersten April?

    23. Jan 2013 | 1:02 Uhr | Kommentieren
  • MarioWario

    Oje, ich versuche immer noch was gutes an dem zu finden – sollte mal lieber bei tonymacx86.com gucken war richtige Modder machen

    23. Jan 2013 | 1:29 Uhr | Kommentieren
  • Macerer

    Der Mac Pro braucht kein neues Design, er ist perfekt so wie er ist!

    23. Jan 2013 | 1:47 Uhr | Kommentieren
  • Benni

    Passend zu der heutigen Simpsonsfolge…

    Leuchtet der auch, wenn er ausgeschaltet ist? Wie der Mapple MyCube..

    23. Jan 2013 | 1:58 Uhr | Kommentieren
  • Steffen

    Ist die Klappe an der Vorderseite zum schnellen wechseln des Arbeitsspeichers gedacht? Wo ist denn das Laufwerk?

    23. Jan 2013 | 7:14 Uhr | Kommentieren
  • Freddy

    Witzig ist, dass wenn Apple dieses „Ding“ wirklich auf den Markt wirft, wird jeder der hier „hässlich“ schreit, seine Meinung in „Shut up and take my money“ ändern. 🙂

    23. Jan 2013 | 8:36 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Ich glaube nicht „Tim“ 🙂

    23. Jan 2013 | 8:39 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    das ist doch nur ein aelteres lian li htpc gehäuse mot apple logo.

    23. Jan 2013 | 9:21 Uhr | Kommentieren
  • Hecoli

    Also echt peinlich! Der ist nicht smart und schaut einfach wie ein PC aus!!! Traurig!

    23. Jan 2013 | 10:35 Uhr | Kommentieren
  • Christian C.

    Also DAS Design wird’s definitiv von Apple nie im Leben geben. Das ist ja hässlicher als ein 0815 PC Gehäuse xD

    Ich würd mich fast sagen trauen der „Designer“ sollte seine Berufswahl vielleicht überdenken…

    23. Jan 2013 | 13:28 Uhr | Kommentieren
  • Seppalie

    Jaffakiste, sag ich nur

    23. Jan 2013 | 20:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen