Apple verbucht 69 Prozent des gesamten Gewinns aller verkaufter Mobiltelefone im Jahr 2012

| 9:55 Uhr | 0 Kommentare

Auch wenn Apple deutlich weniger Mobiltelefone als Samsung verkauft, am Ende des Tages verdient der Hersteller aus Cupertino mit seinen Smartphones deutlich mehr als der Rivale aus Südkorea. Zusammen sind Apple und Samsung im vergangenen Jahr für 103 Prozent des gesamten Gewinns in der Branche der Mobiltelefone verantwortlich. Diese Zahl über 100 Prozent kommt zustande, da Unternehmen wie Motorola, Sony und Nokia im vergangenen Jahr in diesem Bereich Verluste verzeichnet haben.

Insgesamt war Apple für 69 Prozent des Gewinns in der Mobiltelefon-Branche verantwortlich. Damit liegt der Hersteller aus Cupertino doppelt so hoch wie Samsung (34 Prozent). Zusammen kommen beide Unternehmen rechnerisch auf 103 Prozent. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen