iPad verhilft zu besserem Studienabschluss

| 17:58 Uhr | 0 Kommentare

Im Januar 2010 wurde die erste iPad Generation von Steve Jobs im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Mittlerweile schreiben wir Anfang 2013 und Apple vor wenigen Monaten die vierte iPad Generation präsentiert. Nicht nur bei Privatanwendern findet das Apple Tablet immer größer werdenden Anklang, auch im Bildungs- und auch Unternehmenssektor wird es immer beliebter. Nachdem die University of California in Irvine die iMedEd Initiative rund um das Leben gerufen hat, schließen Studenten mit einer 23-prozentigen Steigerung ihr Studium an.

2010 ins Leben gerufen wird die iMedEd Initiative als „bemerkenswertes Programm“ bezeichnet. Es ist eine innovative, digital-basierte Bildungsplattform, die den Lernansprüchen des 21. Jahrhundert entsprechen soll.

Innerhalb dieser Bildungsinitiative erhalten alle Stunden ein iPad mit digitalen Kopien aller Lernbücher sowie Zugriff auf Podcasts mit Lerninhalten. Zudem dient das iPad als „Aufzeichnungsgerät“ für Untersuchungsergebnisse. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen