OS X 10.9: Auf diesen Geräten testet Apple

| 19:21 Uhr | 3 Kommentare

Nachdem Apple sich zwischen OS X Lion und OS X Mountain Lion gerade mal ein Jahr Zeit gelassen hat, gehen wir davon aus, dass der Hersteller aus Cupertino in diesem Jahr OS X 10.9 präsentiert. In den letzten Wochen hat sich OS X 10.9 bereits des öfteren in Serverstatistiken gezeigt (hier und hier). Sollte sich Apple halbwegs am Jahresrhythmus orientieren, wird OS X 10.9 (der Beiname soll Lynx sein) im Sommder dieses Jahres erscheinen. Als Funktionen geisterten Siri-Integration und Apples Karten-App bereits umher.

Die Kollegen von 9to5Mac haben einen genaueren Blick auf die eigenen Serverstatistiken riskiert und betrachtet, mit welchen Systemen der Hersteller aus Cupertino das kommende Betriebssystem testet. Ein Großteil der Zugriffe stammt vom Firmensitz in Cupertino, darüberhinaus wurden Zugriffe vom Apple Campus in San Jose festgestellt.

Auch wenn Apple Flash kritisch gegenüber steht, testet der Hersteller OS X 10.9 auf den Macs mit aktiviertem Flash. Die Apple Angestellten testen OS X 10.9 auf Macs mit einer Auflösung von 2560px x 1440px, 1920px x 1200px und 1440px x 900px. Bei der 1920px x 1200px Auflösung könnte es sich um ein 17″ MacBook Pro handeln.

Kategorie: Mac

Tags: ,

3 Kommentare

  • Jan

    Also ich vermute nichts großes hinter der 1920px x 1200px auflösung…
    Nur die alten 17″ wollen ja bestimmt auch gerne auf das neue OS X upgraden, ihr interpretiert das wieder so als ob da sonst was kommt^^ ;))

    12. Feb 2013 | 19:44 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    @Jan: also so habe ich den Text nicht verstanden. Da steht doch bloß, dass es auf einem 17″ getestet wird. Ob der neu ist oder nicht, davon wird nichts erwähnt und ich denke auch, dass die anderen test-macbooks nicht unbedingt unveröffentlichte Hardware darstellen.
    Aber wir werden es sehen 🙂

    13. Feb 2013 | 0:15 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    „Bei der 1920px x 1200px Auflösung könnte es sich um ein 17″ MacBook Pro handeln.“
    Ganz viele Leute bei 9to5Mac haben geschrieben, dass das die höchste Auflösung auf dem Pro mit Retina Display ist.
    Also nichts besonderes.

    13. Feb 2013 | 7:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen