Lightning zukünftig mit USB 3.0 Unterstützung?

| 10:39 Uhr | 7 Kommentare

Im September letzten Jahres hat Apple erstmals den Lightning-Anschluss vorgestellt. Der alte 30 Pin Connector hatte ausgedient und Apple rüstete das iPhone 5, den iPod touch 5G und den iPod nano 7G mit dem deutlich kleineren Lightning-Anschluss auf. Dieser unterstützt USB 2.0.

Nun gibt es erste Hinweise, dass die nächste Generation des Lightning-Anschlusses USB 3.0 unterstützen konnte und in kommenden iOS-Geräten landet. In einer aktuellen Stellenausschreibung sucht Apple einen „Senior Software Quality Engineer“ für das „USB Connectivity Compliance QA Team“.

Bei allen aktuellen Macs (Ausnahme Mac Pro) setzt Apple mittlerweile auf USB 3.0, allerdings unterstützen die aktuellen iOS-Geräte bisher nur USB 2.0. Grundsätzlich dürfte es möglich sein, via Lightning-Anschluss USB 3.0 zu unterstützen. Der neue Apple Mitarbeiter könnte somit, so spekuliert AppleBitch, an einer USB 3.0 Unterstützung via Lightning arbeiten.

7 Kommentare

  • SC

    Bitte keine Überschriften mit Fragezeichen ! Da kann man gleich raten.

    18. Feb 2013 | 11:19 Uhr | Kommentieren
  • News

    Piens net rum.
    Spekulationen gehören dazu.

    18. Feb 2013 | 11:27 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    Also der zweite Absatz unter dem Bild könnte noch ein wenig überarbeitet werden. Beim Lesen fühlte ich mich an Little Britain erinnert: ja, aber nein aber ja aber nein aber ja aber nein… 🙂

    USB3.0 erwarte ich beim Iphone 5S.

    18. Feb 2013 | 11:46 Uhr | Kommentieren
  • bj

    hätte schon bei iphone 5 dabei sein müssen

    18. Feb 2013 | 11:49 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Dass ein neuer Dock-Connector überhaupt ohne USB 3.0 kam, war die größte Lachnummer überhaupt.

    18. Feb 2013 | 12:16 Uhr | Kommentieren
    • entwickler

      und du weißt auch das dieses kabel USB 3.0 unterstützt?!
      was denkst du wieso apple einen chip im neuen kabel hat? damit die dann irgendwann (ja finde es auch schon zu spät) einfach nur eine änderung und schon läuft das ding via usb 3.0 😉 keine sorge, wenn die usb 3.0 implementieren dann wird es auch mit deinem iphone 5 gehen

      18. Feb 2013 | 14:30 Uhr | Kommentieren
      • didda

        Man kann es sich auch schönreden. Welchen Vorteil sollte Apple haben USB 3 künstlich zurück zu halten, obwohl die Hardware es kann?
        USB 3 wird dann wahrscheinlich eine große „Neuigkeit“ für das 5S, neben dem üblichen dünner, leichter, etwas schneller, etwas mehr Akkulaufzeit..

        18. Feb 2013 | 19:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen