Spotifiy arbeitet angeblich an einem eigenen Video-Streaming-Dienst

| 8:05 Uhr | 0 Kommentare

spotify_logo

Spotify bietet seinen Musik-Streaming-Dienst (App Store Link) seit mittlerweile über einem Jahr in Deutschland an, ein Service, den wir wir täglich auch privat im Einsatz haben. Weltweit sind schon über 24 Millionen aktive Nutzer registriert.

Nun gibt es das Gerücht, dass Spotify das Musik-Genre mit einem eigenen Video-Streaming-Dienst erweitern möchte. Wie Businessinsider von zwei mit der Materie vertrauten Personen erfahren haben will, möchte Spotify einen Video „On Demand“ Video-Service an den Start bringen, der es u.a. mit Netflix aufnimmt.

According to two sources briefed on the company’s plans, Spotify intends to become an on-demand music and video service – one that would invest in original content and compete heads-on with Netflix.

Zur Zeit soll sich Spotify nach Partnern umschauen, die zusammen mit dem schwedischen Unternehmen den Dienst realisieren wollen. Augenscheinlich macht sich Spotify dieser Tage verstärkt Gedanken dazu, wie das Unternehmen Geld generieren und in die Gewinnzone gelangen kann. Die Margen in diesem Segment sind dünn und so schaut sich das Unternehmen nach neuen Möglichkeiten um. Erst vor wenigen Wochen tauchte das Gerücht auf, dass Spotify ein kostenloses Webradio starten wird, um so weitere Werbeeinnahmen erzielen zu können. Hierzulande würde Spotify mit einem Video-Streaming-Dienst zu Watchever, Lovefilm, Maxdome und Co. in Konkurrenz treten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen