App-Bundle zum Wunschpreis „Name you own price“

| 11:16 Uhr | 4 Kommentare

Ein App-Bundle zum Wunschpreis? Ab sofort gibt es wieder ein solches Angebot. Stacksocial hat mit 10 Entwicklern kooperiert und ein interessantes Software-Bundle geschnürt. Zielgruppe sind ohne wenn und aber kreative Köpfe.

name_own_price04042013-1

Das „Name you own price“ Designer Bundle beinhaltet insgesamt 10 Mac Apps. Summiert man die Einzelpreise der jeweiligen Apps, so kommt man auf 766 Dollar. Im Rahmen der aktuellen Promo legt ihr euch für einen eigenen Verkaufspreis fest.

Als empfohlenen Verkaufspreis nennt Stacksocial 49 Dollar, dies entspricht einem Preisnachlass von 94 Prozent. Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt aktuell unter 5 Euro. Ihr könnt euch allerdings auch auf einen individuellen Preis festlegen. 10 Prozent der Verkaufssumme werden wahlweise an Childs Play, WWF oder Creative Commons gespendet.

Im Bundle enthalten sind folgende Apps

  • The FontPack Pro Master Collection
  • High Quality App Graphics & Mock-Up Templates
  • Build Intuitive Websites w/ WebDesign
  • Lil Owls Studio
  • 72 Actions Bundle
  • Flash Decompiler Trillix
  • 4 Sleek Sets of Website Templates
  • ButtonDesign for Mac
  • WordPress Themes
  • CollageFactory Pro

Hier findet ihr alle weiteren Details zum „Name you own price bundle“

Kategorie: Mac

Tags: ,

4 Kommentare

  • Benjamin

    Ich halte die Preise der Mac App allgemein für SEHR überteuert.
    z. B. ist eine App die NUR dafür gebraucht wird, um Videos zu drehen keine 20 Euro wert.
    Sowas gibt es für Windows User als Freeware.

    04. Apr 2013 | 11:30 Uhr | Kommentieren
  • Olaf

    Danke für den Tipp. @Benjamin: was ist denn das für ein sinnloser Kommentar? Was hat der mit dem Thema zu tun. Warum ist er so herrlich unpräzise? Ich habe zu Windows Zeiten nie gute Freeware gefunden. Sie war immer hässlich und unfunktional … Aber hauptsache die ASK Toolbar wird durch ein vergessenes Häkchen mutinstalliert…bah…6.200 Schriftarten für 5,49 $ sind der Knaller!!

    04. Apr 2013 | 13:03 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      6.200 Schriftarten für (regulär) $300?
      Texturen für (regulär) $143?
      Ein Fotocollagenprogramm für (regulär) $30?
      Das sind die Dinger NIE IM LEBEN wert!!!

      04. Apr 2013 | 15:38 Uhr | Kommentieren
      • Mac Taylor

        Unterschied zwischen „Freeware“ und Verwendbarkeit im kommerziellen Einsatz sowie qualititativ hochwertigen Produkten:

        [ ] du kennst es

        05. Apr 2013 | 10:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen