Apple arbeitet an mysteriösem Produkt mit 17 Watt Netzteil

| 21:50 Uhr | 9 Kommentare

Apple hat ein neues Netzteil mit 17 Watt entwickelt. Das ist mehr als das aktuelle iPad verlangt, liegt aber unter der Anforderung eines MacBook Air. Wozu es dienen soll, steht momentan noch in den Sternen.

Gerüchten zufolge kann es sich dabei nur um ein neues Gerät handeln, weil es eben in keines der bisherigen Produktlinien Apples passt. Leider gibt es keine Hinweise auf ein solches Device, wenn aber Apple schon dieses Netzteil entwickelt hat, sollte der oder die große Unbekannte zumindest innerhalb von 12 Monaten ans Licht kommen – meinen die Analysten laut einem Bericht von AppleInsider.

apple_netzteil

Um einen Vergleich zu haben: Das Apple TV lässt sich mit 6 Watt versorgen, iPads benötigen 12 Watt und iPhones 5 Watt.

Es gibt Hinweise darauf, dass dieses Netzteil für einen externes Adapter entworfen wurde. Ältere Geräte wie der AirPort Extreme Router oder der Mac mini setzten auf solche ausgelagerten Netzteile, einfach um Platz zu sparen und die Geräte klein zu halten. In der letzten Zeit hat Apple allerdings von solchen Konstruktionen Abstand genommen und die Stromversorgung wieder voll in die Geräte integriert. Übrig bleibt also nur die Handheld-Sparte und alle sonstigen tragbaren Devices.

Als weitere Optionen werden größere iPads und neue TV-Produkte diskutiert. Oder aber es handelt sich hierbei nur um ein Versuchsobjekt, dessen handfesten Nutzen wir nie zu Gesicht bekommen werden. Einen kleinen Eindruck von Apples großer Experimentierfreude konnten die Beobachter des Patentprozesses mit Samsung im vergangenen Jahr gewinnen: Die dort gezeigten iPhone- und iPad-Modelle wichen extrem von den tatsächlich auf den Markt gebrachten Geräten ab.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

9 Kommentare

  • Nikitosch

    iPad Maxi mit 10 Zoll! 😉

    04. Sep 2013 | 22:01 Uhr | Kommentieren
    • Tino

      Von 9,7 auf 10 Zoll währe aber nicht grade viel Zuwachs

      05. Sep 2013 | 16:25 Uhr | Kommentieren
  • Schoemi

    Vielleicht wird es ein größeres NAS. Die Power könnte für Festplatten benötigt werden.

    04. Sep 2013 | 22:09 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Möglicherweise wird ein zukünftiger iPad-Akku sich noch schneller Laden lassen, mit höherer Stromstärke und Leistung außerhalb der USB-Spezifikation, als bereits jetzt mit dem 12-Watt iPad-Netzteil.

    04. Sep 2013 | 22:15 Uhr | Kommentieren
  • Jonas

    I vermute das das vielleicht ein neues ipad mit 13 Zoll verkraften könnte. Da gab es mal Gerüchte 😉

    05. Sep 2013 | 6:35 Uhr | Kommentieren
  • Carsten

    Mmmmh,
    ein Air mit iPhone/iPad Prozessor?

    05. Sep 2013 | 9:30 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Oder das Netzteil hat zwei USB-Ports. 12W fürs iPad und 5W fürs iPhone.

    05. Sep 2013 | 10:56 Uhr | Kommentieren
  • Tino

    Vielleicht gibts auch neue Netzteile für die bestehenden iPads für noch schnelleres Laden

    05. Sep 2013 | 16:26 Uhr | Kommentieren
    • Saruman

      jap kannst dann alles schneller laden.. also einfach dein iphone mit starkstrom aufladen und gut is 🙂

      05. Sep 2013 | 21:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen