Jony Ive entwirft goldene EarPods für Charity-Auktion

| 20:21 Uhr | 4 Kommentare

Vor einem Jahr brachte Apple mit den EarPods eine überarbeitete Version seiner bisherigen Kopfhörer auf den Markt. Diesen liegen u.a. dem iPhone 5 und dem iPod touch 5G bei. Solltet ihr an einer ganz besonderen Edition der EarPods Interesse haben, so gibt es nun eine Möglichkeit goldene EarPods zu ersteigern.

earpods_gold

Jony Ive, Apple Senior Vice President of Design, hat für einen guten Zweck in Zusammenarbeit mit Designer Marc Newson verschiedene Produkte individualisiert. Neben 18k Gold EarPods gibt es ein Piano, eine Lampe und eine Dom Perignon Magnum-Flasche.

sothebys_charity_ive

Die Sotheby´s Aktion (PDF-Link) ist zu einem guten Zweck. Die Erlöse kommend der Product Red Initiative von U2 Frontmann Bono und Bobby Shriver zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria zu Gute. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Lloigorr

    Das hätte garantiert niemand anderes als der Ive geschafft… 😛

    09. Sep 2013 | 20:31 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    „entwirft“???
    Das sind ganz normale Earpods…nur aus Gold.
    Da muss nichts „entworfen“ werden…die Dinger werden anstatt aus Plastik einfach aus Gold gegossen. Fertig.

    09. Sep 2013 | 21:42 Uhr | Kommentieren
    • Steve

      Ach so. Und? Sind die deshalb nix?

      09. Sep 2013 | 22:00 Uhr | Kommentieren
      • Steijner[Original]

        @Steve

        Das hat der doch auch nicht behauptet, dass die „nix“ sind (es heißt übrigens nichts). Er hat nur gesagt, dass das keine Wissenschaft ist, schon vorhandene Kopfhörer einfach in Gold zu tunken.

        09. Sep 2013 | 22:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen