iOS 6 für AppleTV veröffentlicht: iTunes Store, iTunes Radio, AirPlay über iCloud und mehr

| 9:26 Uhr | 15 Kommentare

appletv_ios51

Apples Hobby hat ein neues Update spendiert bekommen. In der vergangenen Woche geisterte bereits das Gerücht umher, dass Apple ein neues Firmware-Update für AppleTV bereit stellen wird, nun ist es endlich soweit. iOS 6.0 (Build 11A470e) liegt ab sofort auf den Apple Servern bereit. AppleTV 2. Generation und AppleTV 3. Generation sind updatefähig.

Die kleine schwarze Medienbox bekommt ein paar neue Funktionen spendiert. Mit iCloud Fotos könnt ihr euch Fotos und Videos ansehen, die zu euren freigegebenen Fotostreams hinzugefügt wurden. Podcasts bietet die Möglichkeit Podcasts und Podcast-Sender mit AppleTV und allen euren iOS-Geräten zu synchronisieren.

Nachdem Apple vor „Urzeiten“ die Einkaufmöglichkeit im iTunes Music Store über AppleTV eingestellt hatte, ist diese nun zurück. Mit iOS 6.0 könnt ihr wieder im iTunes Music Store stöbern und einkaufen.

AirPlay über iCloud: Diese Funktion hatte sich bereits vor Kurzem in der Gerüchteküche angedeutet. Videos können über AirPlay über iCloud von euren iOS-Geräten direkt über AppleTV abgespielt werden. Ein Download der Videos auf euer iOS-Gerät ist hierfür nicht erforderlich.

Konferenzraum-Display ist ebenfalls neu und in den Einstellungen unter AirPlay zu finden. Ihr habt die Möglichkeit auf dem Bildschirm eine Mini-Anleitung anzeigen zu lassen, wie AirPlay mit AppleTV genutzt werden kann. Zu guter Letzt bietet iOS 6 noch iTunes Radio über AppleTV. Der kostenlose Apple Musik-Service steht derzeit allerdings nur Anwendern in den USA zur Verfügung.

Die Installation von iOS 6 auf AppleTV stoßt ihr direkt über AppleTV an. Einfach Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierungen auswählen und schon geht es los. (Danke Florian, Pascal und alle anderen Hinweisgeber)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

15 Kommentare

  • Raul

    Bei mir hat das Update leider nicht funktioniert. Kurz vor Ende wurde das Bild schwarz, die LED des Geräts blinkt wie verrückt und auf dem Bildschirm werde ich nun aufgefordert, ATV per USB mit iTunes zu verbinden. Lästig!

    21. Sep 2013 | 9:52 Uhr | Kommentieren
    • ASn

      Bei mir das gleiche. Versuche gerade mit itunes das ATV wiederherzustellen. Mehr als lästig….

      21. Sep 2013 | 11:04 Uhr | Kommentieren
      • ASn

        Wiederherstellung über iTunes hat zumindest geklappt. Danach befindet sich das Gerät im Auslieferungszustand, also alle Log-In Daten neu eingeben..
        Die lokal abgespeicherten, älteren Photos aus dem Photostream sind natürlich auch weg.
        Watchever funktioniert jetzt nur noch mit Inhalten, die keine Originalsprache anbieten….

        21. Sep 2013 | 13:06 Uhr | Kommentieren
    • manamack

      Zum Kotzen auch das gleiche!!!!

      21. Sep 2013 | 12:14 Uhr | Kommentieren
  • Monky

    Hm ich bin leider echt etwas enttäuscht, für die deutschen user scheint sich garnichts geändert zu haben bis auf das cloud icon wobei man sagen muss das man sich da nicht mal anmelden kann. Das design ist noch von vorgestern und wirklich brauchbare neue funktionen sind nicht dazu gekommen. Finds halt echt schade das apple dass so schleifen lässt ich wette die box hätte noch viel mehr drauf

    21. Sep 2013 | 10:06 Uhr | Kommentieren
  • Steffi

    Habe bei mir gerade das Update installiert, klappte ohne Probleme

    21. Sep 2013 | 13:20 Uhr | Kommentieren
  • thorsten

    Keine Problem beim Update .

    21. Sep 2013 | 14:29 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Update hat ohne Probleme geklappt!

    21. Sep 2013 | 15:54 Uhr | Kommentieren
  • Patrick

    Update ging auch ohne Probleme aber iCloud Photos kann man sich nicht anmelden, und wenn ich mit dem MacBook Stremme dann funktioniert es mit Spotify, nicht aber aus Safari heraus.
    Als Wenn Safari stumm geschaltet ist. Selbst Youtube Videos stoppen sobald sie „merken“ das keine Ausgabe stattfindet…
    Bin sehr enttäuscht.

    21. Sep 2013 | 16:00 Uhr | Kommentieren
    • Patrick

      Update *

      iCloud Photos funktioniert nach zehnmahligem „Akzeptieren“ der neuen iCloud Richtlinien….. trotzdem nicht was weiße vom Fleisch

      21. Sep 2013 | 16:06 Uhr | Kommentieren
    • swische

      Das Regionale Format muss zum Anmelden in iCloud auf Deutschland gestellt werden, andernfalls können die AGB der iCloud nicht akzeptiert werden. Bei mir stand es nach dem Update auf USA. Es hat Stunden gedauert, bis ich die Lösung gefunden hatte.

      12. Okt 2013 | 23:02 Uhr | Kommentieren
      • Tissy

        VIELEN DANK! Der Tipp war Gold wert 🙂

        21. Okt 2013 | 13:55 Uhr | Kommentieren
      • Jodysseus

        Vielen Dank!!! Jetzt haben sich alle Probleme mit einem Schlag gelöst. Die Nichteinstellung des Regionalen Formats hat nämlich auch auf weitere Einstellungen Einfluss.

        23. Nov 2013 | 15:22 Uhr | Kommentieren
  • Marvin

    Achtung, Watchever-User!

    Watchever funktioniert nach dem Update nicht mehr. Zweisprachige Filme lassen sich nicht mehr starten. An der Fehlerbehebung wird gearbeitet.

    21. Sep 2013 | 20:09 Uhr | Kommentieren
  • micha

    bei mir wird kein update angezeigt?

    22. Sep 2013 | 23:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen