iPad 5 und iPad mini 2: Live Ticker zur Apple Keynote

| 18:20 Uhr | 10 Kommentare

ipad5_einladung

Die Wartezeit ist vorbei. Am heutigen Dienstag (22. Oktober 2013) findet die dritte Apple Keynote des Jahres 2013 statt. Apple Fans fiebern bereits seit Wochen der heutigen iPad Keynote entgegen. Fans, Presse und Technikbegeisterte blicken heute nach San Francisco, um zu erfahren, welche Neuerungen Apple im Gepäck hat. Die letzten Wochen waren bereits mit zahlreichen Gerüchten zum iPad 5 und iPad mini 2 geprägt, nun erfahren wir, welche Neuheiten Apple in der Pipeline hat. In wenigen Minuten werden die Gerüchte endlich der Vergangenheit angehören und wir werden erfahren, welche Produktneuheiten Apple bereit hält.

Am heutigen Abend dürften das iPad 5 und das iPad mini 2 im Fokus stehen. Während das iPad 5 optisch und technisch überarbeitet wird, wird es beim iPad mini 2 vermutlich technische Veränderungen (u.a. ein Retina Display) geben. Darüberhinaus erwarten wird, dass Apple über iOS 7.1, das MacBook Pro 2013, den Mac Pro 2013, Mac mini 2013, AppleTV und OS X Mavericks spricht.

In gewohnter Manier werden wir hier in diesem Artikel ab 18:30 Uhr von der Keynote per Live-Ticker berichten. Das Apple Event beginnt um 19 Uhr. Die Zeit bis zum Start werden wir und mit den jüngsten Gerüchten rund um iPad 5 und iPad mini 2 verbringen. Wir hoffen, dass ihr wie in der Vergangenheit wieder mit an Bord seid und mit uns durch den Abend geht.

Hinweis: Wir würden uns freuen, wenn ihr einen unserer Apple Werbebanner / -links zum Einkauf im Apple Online Store nutzt. Von dem für euch unveränderten Preis erhalten wir eine kleine Provision. DANKE.

Wichtig: Der Live-Ticker aktualisiert sich automatisch, ihr müsst nicht auf Refresh drücken.

10 Kommentare

  • TheMaddinHD

    warum seid ihr schneller als der stream?

    22. Okt 2013 | 19:13 Uhr | Kommentieren
  • Axel

    Solange sie das vermurkste Wifi wieder hinbekommen…

    22. Okt 2013 | 19:24 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    schleuderpreis ist ja fast geschenkt

    22. Okt 2013 | 19:38 Uhr | Kommentieren
    • peter

      Günstiger geworden ist es zumindest.
      Auf das Samsung level werden sie niemals gehen, müssen sie auch nicht.

      22. Okt 2013 | 19:46 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Die hauen aber auch auf die Kacke heute 😀
    Gefällt mir sehr!

    22. Okt 2013 | 20:08 Uhr | Kommentieren
  • Andy

    Naja, nichts neues was Macerkopf nicht schon im vorhinein geschrieben hätte.

    22. Okt 2013 | 20:27 Uhr | Kommentieren
  • Nick

    Ich weiß ja nicht wie ihr das seht, aber ich finde das ist die größte Entäuschung seit der Einführung des iPads. Die einzige wirklich nennenswerte Verbesserung ist das erneuerte Gehäuse. Ansonsten siehts wirklich traurig aus mit den weiteren „Neuerungen“. Wieso bekommt das iPad „Air“ (blödsinniger Name, natürlich an 2. Stelle nach „dem neuen iPad“) nur den A7? Ist dieser Prozessor so stark, dass er 3,1 Mio Pixel einzeln ansteuern kann und das iPad dennoch genauso flüssig wie das iPhone läuft? Wenn ja, dann bin ich umso zufriedener, dass ich mein 5s hab 🙂
    Aber mal im Ernst: Rechtfertigen die 1,8 Zoll mehr Bildschirm einen Aufpreis von 90€?? Mich würd die Meinung der Leute hier mal interessieren. Ich hab wegen Sonny Dickson echt mit dem iPad „5“ geliebäugelt, doch jetzt werde ich mich wohl für das iPad mini 2 entscheiden, pardon das iPad mini „mit Retina Display“.

    PS: coole und lockere Keynote, vor allem bei Eddy Cue musste ich herzlich lachen 😀

    22. Okt 2013 | 20:47 Uhr | Kommentieren
  • Klaus

    Eine coole Keynote…endlich mal wieder…tolle Videos, die sogar bei mir alten Sack die Gänsehaut haben wachsen lassen…die Produkte, die wir bestaunen konnten zeigen, dass Tim Cook seiner Kontinuitätslinie treu bleibt…bravo keine Experimente Apple sondern stetige Verbesserungen…

    Das iPad Air finde ich sogar (selbst mit neuem Namen) hervorragend ! Auch hier zeigt sich die Kontinuität der schrittweisen Entwicklung und nicht überstürzter Experimente ala Samsung Gear oder so…

    Einziger Wehrmutstropfen aus meiner Sicht…wieso das iPad 2 behalten?? Selbst für den Preis ist es als unterstes Ende der iPad Produktpalette doch nun arg alt und überholt…

    22. Okt 2013 | 21:02 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Das mit dem iPad 2 finde ich super. Es läuft noch total smooth und recht fix und ist günstig zu haben. Gute Entscheidung von Apple.

      22. Okt 2013 | 21:07 Uhr | Kommentieren
  • Klaus

    Die Entscheidung von Apple ist natürlich nachvollziehbar…Gewinnmaximierung durch ein „älteres“ und damit günstig zu produzierendes Produkt…keine Frage…Ein IPad mit Lightning Dock also das nun einjähriges Geburtstag feiernde IPad wäre aus meiner Perspektive nur logischer gewesen…unabhängig davon….bei mir lädt der Mac gerade Mavericks – freu mir wie Bolle !!!!

    22. Okt 2013 | 21:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen