iPad mini 2 mit Retina Display: knappe Lagerbestände erwartet

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Nach der Präsentation am 22. Oktober wird die Markteinführung des neuen iPad Mini 2 mit Retina Display für den kommenden Monat erwartet – ein genaues Datum steht noch nicht fest. Wie nun abermals gemutmaßt wird, soll im Rahmen des letzten Quartals 2013 die Retina-Variante des iPad Mini 2mit Retina Display – kurz: „Retina iPad mini“ – nur in einer sehr geringen Stückzahl zur Verfügung stehen.

Es wurde jüngst schon einmal darauf hingewiesen, dass Apple zumindest mit dem Release lediglich eine begrenzte Zahl an iPad Minis bereitstellen kann. Die Info stammte von einem ausgewiesenen Experten in Sachen Apple: dem KGI Securities Analysten Ming-Chi Kuo.

ipad_mini2

Dessen Vermutung bestätigte nun Rhoda Alexander von der Marktforschungsagentur IHS. Apple soll im Vergleich zum Vorjahr derzeit um zwei Drittel weniger Retina Minis produzieren können. Der Nachfrage wird dieser Umstand wohl keinen Abbruch tun: Wer also frühzeitig auf ein neues iPad mini 2 besteht, sollte sich frühzeitig in Bewegung setzen. Verbesserungen werden erst Anfang 2014 erwartet. Eine enorme Nachfrage im Weihnachtsgeschäft und geringe Stückzahlen scheinen der Grund zu sein.

Wann genau das iPad mini 2 mit Retina Display erscheinen wird, ist noch nicht klar. Apple möchte das Tablet irgendwann im November auf den Markt bringen. In Deutschland wird es ab 389 Euro (mit 16 GB und WiFi) erhältlich sein, die kleinste Mobilfunk-Variante wird 509 Euro kosten.

In Bezug auf das kommende iPad Air ist Apple schon bestimmter: Ab dem 1. November – so heißt es auf der Website – können die ersten Geräte bestellt werden. (via)

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen