Remote App: neues Icon deutet auf iOS 7 Anpassung

| 18:52 Uhr | 3 Kommentare

Am Abend der iPad Air Vorstellung hat Apple am vergangenen Dienstag diversen Apps ein Update und iOS 7 Anpassungen spendiert. So erhielten unter anderem die iWork- und iLife-Suite, sowie Mein iPhone Suchen und Podcasts eine Aktualisierung. Updates für andere Apple iOS-Apps stehen nach wie vor aus.

remote_itunes1112

Eine Applikation, die noch nicht aktualisiert wurde, ist die kostenlose Remote-App. Mit dieser Universal-App habt ihr die Möglichkeit, mit dem iOS-Gerät Musik auf eurem AppleTV oder Mac fernzusteuern.

Nun taucht erstmals ein neues Icon für Remote auf. Entdeckt wurde dies innerhalb von iTunes 11.1.2. Das neue Logo sieht einen Hauch schlichter als das bisherige Pendant aus. Dies könnte daraufhin deuten, dass in Kürze eine an iOS 7 angepasst Remote-App im App Store erscheint. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Gast

    Die Freunde App fehlt ja auch noch…

    25. Okt 2013 | 19:04 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Und iBooks auch.

      25. Okt 2013 | 20:24 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Ich bin mal auf iBooks gespannt. Aus nostalgischen Gründen verwende ich noch ein iPad der ersten Generation. Schade nur, dass ich jetzt nicht mehr Pages mit meinem Mavericks-Mac abgleichen kann…

    25. Okt 2013 | 19:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen