AirPort Dienstprogramm für iOS: Update bringt 64-Bit Unterstützung

| 23:28 Uhr | 3 Kommentare

Zu später Stunde schickt Apple noch ein weiteres Update ins Rennen. Nachdem der Hersteller aus Cupertino im Laufe des Abends bereits Remote 4.0 mit iOS 7 Anpassungen veröffentlicht hat, steht nun ein Update des AirPort Dienstprogramms für iOS bereit. Anwender können ab sofort das AirPort Dienstprogramm 1.3.3 aus dem App Store herunterladen.

airport_dienstprogramm133

Die Neuerungen sind überschaubar. Apple listet lediglich die 64-Bit Unterstützung für das AirPort Dienstprogramm. Somit harmoniert die App mit dem A7 64-Bit Chip des iPhone 5S, iPad Air und iPad mini mit Retina Display. Weitere Veränderungen gehen aus den Release-Notes nicht hervor.

Das AirPort Dienstprogramm für iOS liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch als Download bereit. Mit der App habt ihr die Möglichkeit, euer WLAN und eure AirPort Basisstationen (inkl. Time Capsule, AirPort Extreme und AirPort Express) direkt auf dem iOS-Gerät zu verwalten.

3 Kommentare

  • e876zh239

    A7 vom 5s*

    05. Nov 2013 | 0:04 Uhr | Kommentieren
  • Aerdnas

    A7 Chip oder?

    05. Nov 2013 | 0:24 Uhr | Kommentieren
  • MrUnknown

    Wer braucht bitte für ein mini Konfigurationstool für einen aufgebohrten Access-Point 64Bit????

    05. Nov 2013 | 9:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen