iPhone 6 mit 5“ HD Display? iWatch mit flexiblem AMOLED-Display?

| 12:44 Uhr | 2 Kommentare

Das Jahr 2014 ist erst ein paar wenige Tage alt und die Displayexperten von DisplaySearch sehen sich veranlasst, ihre Display-Prognose für das laufende Jahr kundzutun. Unter anderem wirft DisplaySearch ein flexibles AMOLED Display für die iWatch sowie ein 4,7“ und 5,5“ iPhone Display in die Gerüchteküche.

displaysearch150114

Eins vorweg: Die Gedanken von David Hsieh sind spekulativ und basieren nicht auf irgendwelchen Insiderinformationen. Schon mehrfach lag DispalySearch mit seinen Einschätzungen gold-richtig, inwieweit die jüngsten Spekulationen stimmen, werden wir vermutlich erst Ende des Jahre wissen.

Wir rechnen damit, dass Apple in diesem Jahr eine sogenannte iWatch und das iPhone 6 mit größeren Display auf den Markt bringen wird. Für die iWatch erwartet Hsieh ein flexibles 1,3“ bzw. 1,6“ AMOLED-Display mit einer Auflösung von 320×320 Pixel. Die führt zu einer Pixeldichte von 348ppi bzw. 278ppi.

Beim iPhone 6 spricht DisplaySearch von einem 4,7“ DIsplay mit einer Auflösung von 1600×900 Pixel und einer Pixeldichte von 386ppi. Zudem ist die Rede von einem 5,5“ Display mit 1920×1080 Pixel und einer Pixeldichte von 401ppi.

Wir können uns durchaus vorstellen, dass Apple in diesem Jahr das iPhone 6 mit größeren Display vorstellt, den Verkauf des iPhone 4S einstellt und die 4“ Displaygröße weiterhin offeriert. Ob sich Apple allerdings zu einem 4,7“ Display bzw. 5,5“ entscheidet halten wir für unwahrscheinlich. Größeres Display „ja“, aber bitte nicht zu groß. Auch passt die genannte Displayauflösung nicht nur bisherigen Strategie seitens Apple.

Was meint ihr?

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Steijner[Original]

    Ich bin mir zu 99,99% sicher, dass dieses Jahr ein größeres iPhone vorgestellt wird, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es mehr als 4,5 Zoll werden.

    15. Jan 2014 | 13:02 Uhr | Kommentieren
  • Eric

    ich bin dieses Jahr wirklich neugierig wie Apple das löst . Es ergeben sich dutzende Varianten was die Displaygröße , Auflösung , Randstärke oder auch die Icongröße oder das Seitenverhältnis betrifft . Eine Displayvergrößerung macht ja nur Sinn wenn eine weitere Reihe Icons über Höhe u. Breite reinpassen und dann ist 4,5 oder 4,7 Zoll ziemlich perfekt . Wenn dann noch die Ränder wegfallen hätte das Teil die Größe vom „alten“ iPhone 4 aber das ist wohl noch Zukunftsmusik ..

    15. Jan 2014 | 23:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen