Apple arbeitet an „Continuity“ für AppleTV

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Vor über zwei Wochen hat Apple iOS 8 und OS X Yosemite vorgestellt. Mittlerweile liegt für beide Systeme die zweite Betaversion vor. Am gestrigen Abend schickte Apple auch eine erste Vorabversion von AppleTV Software 7 ins Rennen. Diese bringt unter anderem iCloud Familienfreigabe sowie Veränderungen bei der Foto-App mit sich.

appletv_continuity_hinweis

Nun wird eine weitere Neuerung von AppleTV Software 7 Beta 1 im Zusammenspiel mit iOS und OS X bekannt. Die Rede ist von Continuity bzw. Kontinuität. Dieses Features hatte Apple im Rahmen der WWDC 2014 ebenso vorgestellt. Apple erklärt die Funktion wie folgt

Die Continuity-Funktionen machen Mac und iOS-Gerät zu perfekten Gefährten. Sobald sich iPhone oder iPad in der Nähe des Mac befinden, ermöglicht Handoff den Beginn einer Aktivität auf einem Gerät und die Übertragung an ein anderes. Instant Hotspot macht die Verwendung des Hotspots des iPhone so einfach, wie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk. Ab sofort werden sämtliche SMS- und MMS-Nachrichten, die zuvor ausschließlich auf dem iPhone eines Nutzers erschienen sind, auf allen Geräten angezeigt. Man kann SMS- oder MMS-Nachrichten sogar direkt vom Mac senden und iPhone-Telefonate tätigen oder empfangen, indem man den Mac wie eine Freisprecheinrichtung nutzt.

Wie es scheint, darf auch AppleTV mitspielen. Anwender, die die aktuelle OS X Yosemite Developers Preview sowie die neue AppleTV Software 7 Beta 1 installiert haben und sich im gleichen Netzwerk mit beiden Geräten befinden, erhalten den eingebundenen Banner angezeigt. Wie es scheint arbeitet Apple an Continuity für AppleTV.
appletv_sherlock

Vielmehr gibt es bislang nicht zu sehen und so kann nur spekuliert werden, wie Continuity und ein integriertes Handoff zwischen den Geräten funktioniert. Guckt ihr unterwegs auf dem iPad beispielsweise einen Film und kommt nach Hause, so könnte dieser beim Einschalten von AppleTV direkt am großen HDTV weiter geguckt werden. Der Unterschied zu AirPlay könnte darin liegen, dass der Film nicht vom iPad über AppleTV gestreamt, sondern direkt über iTunes in der Cloud abgespielt wird.

Aber auch Musik, iTunes Radio etc. könnte auf diese Art und Weise vom iOS-Gerät oder Mac übergeben werden. Apple könnte auch Drittanbieter die Möglichkeit geben, Handoff mit AppleTV zu nutzen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen