So sieht der neue „Dark Mode“ in OS X 10.10 aus

| 7:55 Uhr | 2 Kommentare

Vor über zwei Wochen hat Apple OS X 10.10 Yosemite vorgestellt. Mittlerweile steht die OS X Yosemite Developer Preview 2 für Entwickler als Download bereit. Viele große und kleine Neuerungen des kommenden Mac Betriebssystems sind mittlerweile bekannt. Hierzu zählen ein neues Design, Continuity-Funktionen, iCloud Drive, eine neue Mitteilungszentrale, Neuerungen bei Safari, Mail und in vielen anderen Programmbereichen.

osx1010_dark_mode

Eine weitere „kleine“ Neuerung, die Apple OS X Yosemite spendiert, ist der sogenannte Dark Mode. In der finalen Version wird es möglich sein, eine dunkle Ansicht zu aktivieren, so dass die Menüleiste, Dock etc. dunkler dargestellt werden.

Entwickler Hamza Sood hat eine Möglichkeit gefunden, diese Funktion bereits in der Developer Preview 2 zu aktivieren. Ein paar Bilder hat er hierzu per Twitter zur Verfügung gestellt. Der Dark Mode ist in unseren Augen „nice to have“ allerdings kein Killer-Feature.

Kategorie: Mac

Tags: ,

2 Kommentare

  • Alex

    Hammer jetzt fehlts nur noch in iOS 8 ;P

    18. Jun 2014 | 10:40 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Hoffentlich werden die Symbole in der Menüleiste auch noch weiss.

    18. Jun 2014 | 12:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.