iOS 7.1.2 in Kürze: Verbesserungen für Mail, Lockscreen und iBeacon

| 9:45 Uhr | 0 Kommentare

Die aktuelle iOS-Version für iPhone, iPad und iPod touch lautet iOS 7.1.1. Apple intern arbeiten die Entwickler in Cupertino bereits seit einigen Wochen an iOS 7.1.2. Zumindest tauchte diese Version in den letzten Wochen verstärkt in Serverstatistiken auf.

ios712b11d247

Vor vier Wochen bestätigte Apple iMessage Probleme stellte gleichzeitig ein iOS-Update zur Fehlerbehebung in Aussicht. Dies deutete bereits daraufhin, dass Apple an iOS 7.1.2 arbeitet und nicht erst bis iOS 8 wartet, um die Fehler zu verbessern. Auch einen Fehler bei der Verschlüsselung von E-Mail Anhängen dürfte Apple mit iOS 7.1.2 schließen.

Wie die Kollegen von Macrumors berichten, nähert sich die iOS 7.1.2 der finalen Version. In Vorbereitung hat Apple damit begonnen seine Mobilfunkpartner mit der iOS 7.1.2 Build 11D257 zu versorgen. Diese sollen bis zu, 27. Juni die Version testen und entsprechende Rückmeldungen geben. Kurz darauf, sollten keine größeren Fehler entdeckt werden, wird die finale Version von iOS 7.1.2 freigegeben.

Auch zu den Verbesserungen des kommenden iOS-Updates konnten die Kollegen von paar Informationen einholen. Demnach wird iOS 7.1.2 Fehler bei der Verschlüsselung von E-Mail Anhängen sowie beim Download von Mails beheben, einen Bug im Lockscreen beseitigen und Verbesserungen für iBeacon und den Datenaustausch mit Drittanbieter-Zubehör bringen. Verbesserungen für iMessage werden nicht explizit erwähnt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen