Facebook 13.1: Update soll Abstürze um 50 Prozent senken

| 9:44 Uhr | 2 Kommentare

Facebook hat in der Nacht zu heute ein neues Update für seine iOS-App veröffentlicht. Dieses soll die Abstürze der App deutlich minimieren.

facebook90

Blicken wir in den App Store. Dort wartet ab sofort Facebook 13.1 als Universall-App für iPhone, iPad und iPod touch auf euch. In den Updatebeschreibung heißt es schlicht und einfach

  • Behebung von Fehlern

Im Facebook-Entwickler-Blog geht das soziale Netzwerk ein wenig intensiver auf die Angelegenheit ein. Es heißt, dass das Update die Abstürze der App um 50 Prozent senkt. Laut den Entwicklern sei es bei einem schnell wachsendem System wie Facebook eine große Herausforderung Fehler und Abstürze zu beseitigen, wenn sich diese nicht eindeutig reproduzieren lassen.

Monatelang habe es gedauert, bis man die Probleme exakt bestimmen konnte. Anschließend dauerte es nur wenige Stunden, bis diese gelöst werden konnten. Die Verbesserungen sind nun in das Facebook 13.1 Update eingeflosse, welches gleichzeitig dazu führt, dass die App-Abstürze um die Hälfte reduziert werden konnten.

Facebook 13.1 ist 63,2MB groß, verlangt nach iOS 7.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Kategorie: App Store

Tags: ,

2 Kommentare

  • Peter

    Da muss man sich schon freuen, wenn die App nur noch halb so oft abstürzt *lach* Sind es also anstatt 10x am Tag nur noch 5x – YEAHH

    13. Aug 2014 | 11:58 Uhr | Kommentieren
  • d.

    tia, bei mir geht seit dem Update gar nichts mehr – lässt sich nicht mal mehr öffnen…

    13. Aug 2014 | 13:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen