facebook

EU verhängt Geldstrafe von 1,2 Milliarden Euro gegen Meta und ordnet Stopp der Datenübermittlung an die USA an

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Der Facebook-Eigentümer Meta wurde von den Regulierungsbehörden der Europäischen Union zu einer Rekordstrafe in Höhe von 1,2 Milliarden Euro verurteilt, weil er mit Nutzerdaten falsch umgegangen ist. Das Bußgeld wurde von der irischen Datenschutzkommission verhängt, die die Geschäfte von Facebook in der EU überwacht. Die Kommission stellte fest, dass Facebooks Datenübertragunge

WhatsApp Status lässt sich bald automatisch in Facebooks Stories teilen

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

WhatsApp, Facebook und Instagram gehören allesamt zu Meta. Nun gibt es konkrete Hinweise darauf, dass die Netzwerke weiter zusammenwachsen und Anwender optional ihren WhatsApp Status automatisiert in Facebook Stories teilen können. Auch ein automatischen Posten des WhatsApp Status in Instagram Stories ist denkbar. WhatsApp Status lässt sich bald automatisch in Facebooks Storie

Meta Verified: Facebook und Instagram verkaufen jetzt auch „Blaue Haken“

| 20:15 Uhr | 2 Kommentare

Bei Twitter habt ihr seit Kurzem die Möglichkeit, euch einen „Blau Haken“ zu kaufen, nun legt Meta nach. Facebook und Instagram möchten ebenso neue Umsätze generieren und verkaufen zukünftig auch einen „Blauen Haken“ als Verifizierungskennzeichen. Der Startschuss fällt in der kommenden Woche in Australien und Neuseeland. Weitere Länder sollen in Kürze folgen. Meta Verified: Fa

Facebook-Mutterkonzern Meta entlässt 11.000 Mitarbeiter

| 20:15 Uhr | 1 Kommentar

Mehrere Quellen hatten bereits im Vorfeld über einen deutlichen Stellenabbau bei dem Facebook-Mutterkonzern Meta berichtet. Nun klärt CEO Mark Zuckerberg seine Mitarbeiter auf. So sei es ein „trauriger Moment“, dass 13 Prozent der Meta-Belegschaft entlassen werden muss, was rund 11.000 Mitarbeiter entspricht. Die Zukunft von Meta Meta-CEO Zuckerberg hat sich schriftlich

Mark Zuckerberg kritisiert Apples Ökosystem – Metaverse sollte „offen“ sein

| 15:00 Uhr | 0 Kommentare

Meta-CEO Mark Zuckerberg hat in den letzten Jahren verschiedene Apple Entscheidungen kritisiert, unter anderem thematisierte er dabei die Einführung der App Tracking Transparenz. Nun greift Zuckerberg Apples kommendes AR-/VR-Headset auf und spricht davon, dass das Metaverse offen sein sollte. Zuckerberg kritisch gegenüber Apple-Headset Bis Apple sein erstes AR-/VR-Headset ankü

Facebook-App erhält chronologischen Feed und „intelligenten“ Home-Tab

| 11:32 Uhr | 0 Kommentare

Der Newsfeed von Facebook wird in zwei Teile geteilt. Heute kündigte das Unternehmen zwei Feeds an, die nun in seinen iOS- und Android-Apps zu finden sein werden. Damit will Meta die Übersichtlichkeit verbessern und zugleich eine individuellere Nutzung ermöglichen. Hierbei wird die Rückkehr einer chronologischen Reihenfolge der Beiträge sicher einige Nutzer erfreuen. Fotocredit

Facebook stellt „Freunde in der Nähe“ und andere Standortdienste ein

| 15:17 Uhr | 0 Kommentare

Facebook hat am Donnerstag damit begonnen, seine Nutzer darüber zu informieren, dass die Funktion „Freunde in der Nähe“ und andere ortsbezogene Funktionen zum Ende des Monats eingestellt werden. Während die Gründe hierfür derzeit nicht bekannt sind, gibt das Unternehmen an, dass alle Informationen im Zusammenhang mit diesen Funktionen von den Facebook-Servern gelösc

Digital Services Act: Europäische Union einigt sich auf neues Digitalgesetz

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

Die EU-Mitgliedsländer und das Europäische Parlament haben sich auf die finale Version des Digital Services Act (DSA) geeinigt, der eine stärkere Regulierung von Tech-Unternehmen vorsieht. Das Gesetz über digitale Dienste deckt eine Vielzahl von Themen ab, darunter gesellschaftliche Probleme wie Hass, Hetze und Falschinformationen. Ziel ist es, einen „sicheren und offenen digit

Zuckerberg will, dass Metas AR-Brille 2024 ein „iPhone-Moment“ wird

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple und Meta (ehemals Facebook Inc.) sind bereits mehrfach wegen des App Store und des Datenschutzes aneinandergeraten – und die beiden werden wohl bald auch zu Hardware-Konkurrenten. Während Apple seine eigenen AR/VR-Headsets und -Brillenprodukte vorbereitet, will auch Meta bereits 2024 eine AR-Brille auf den Markt bringen. Dabei lässt sich Meta-CEO Mark Zuckerberg offenbar

App-Tracking-Transparenz wird Facebook 2022 schätzungsweise 12,8 Milliarden Dollar kosten

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Vor fast einem Jahr hat Apple iOS 14.5 veröffentlicht. Neben der Möglichkeit, das iPhone mit einer Apple Watch zu entsperren, während man eine Maske trägt, hat das Unternehmen auch seine App-Tracking-Transparenz-Funktion (ATT) eingeführt. Zwölf Monate später zeigt ein neuer Bericht, wie ATT die Einnahmen von Facebook, Twitter, Snap und YouTube im Jahr 2022 beeinflussen könnte.

»