facebook

WhatsApp: Pläne für Werbung sind offenbar vom Tisch

| 8:34 Uhr | 0 Kommentare

Als Facebook den Messenger WhatsApp vor einigen Jahren kaufte und dafür viele Milliarden Dollar auf den Tisch legte, stellte sich schnell die Frage, wie die Investition wieder „gut gemacht werden sollte“. Schnell kam die Befürchtung auf (und wurde letztendlich auch von Facebook bestätigt), dass WhatsApp im Messenger Werbebanner schalten wird. Diese Idee scheint nun gecancelt.

Facebook Messenger nur noch mit Facebook-Account

| 8:12 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im Januar kündigte sich an, dass Facebook an einer Zusammenführung seiner Dienste arbeitet. Nun könnten wir es mit dem ersten Vorboten dieses Zusammenschlusses zu tun haben. So kündigte der Social-Media-Riese an, dass zukünftig der Facebook Messenger nur noch mit einem Facebook-Account genutzt werden kann. Die Umsetzung hat jedoch zu vereinzelten Problemen geführt. Kei

Gericht verbietet WhatsApp, Instagram und Facebook-Apps in Deutschland

| 20:44 Uhr | 3 Kommentare

Das Landgericht München hat geurteilt, dass die Apps Facebook, Facebook Messenger, WhatsApp und Instagram in ihrer derzeitigen Form in Deutschland verboten sind. Dem Facebook-Konzern wird vorgeworfen gegen vier Patente zu verstoßen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig und Facebook hat bereits angekündigt, seine Apps entsprechend anzupassen. Facebook kämpft gegen das Urteil

Apple kämpft mit Facebook um 70.000 Quadratmeter Bürofläche in Manhattan

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Das James A. Farley Building gehört zu den beeindruckendsten Gebäuden von New York City. Das hat das ehemalige Hauptpostamt nicht etwa seiner Größe zu verdanken, sondern seiner beeindruckenden Beaux-Arts-Architektur, wobei die Säulengänge das Bild besonders prägen. Jetzt bewegt sich das historische Gebäude auf eine neue Ära zu. So bewerben sich gleich mehrere große Unternehmen,

Facebook erklärt iOS 13 Standortbestimmung

| 11:41 Uhr | 0 Kommentare

iOS 13 wird im Laufe dieses Monats für iPhone und iPad freigegeben. Mit im Gepäck werden allerhand neue Funktionen und Änderungen sein. Eine der Änderungen betrifft die Standortbestimmung durch Apps. Im Vorfeld geht Facebook auf die Anpassungen ein. Facebook erklärt iOS 13 Standortbestimmung Im Vorfeld der Freigabe von iOS 13 meldet sich Facebook zu Wort und geht auf die bevor

Facebook: Telefonnummern von 419 Millionen Nutzern standen frei im Netz

| 11:59 Uhr | 0 Kommentare

Wie TechCrunch berichtet, waren Telefonnummern von über 419 Millionen Facebook-Nutzern offen im Netz zugänglich. Die Nummern wurden anscheinend durch den Missbrauch einer Funktion zur Freunde-Suche per Telefonnummer gesammelt und anschließend online zur Verfügung gestellt. Datensammlung per Suchfunktion Die Datenbank mit den Telefonnummern befand sich auf einem ungesicherten S

Facebook analysierte Sprachnachrichten seiner Nutzer

| 16:45 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem zuletzt Datenschützer Amazon, Google und Apple kritisiert hatten, da die Nutzer-Sprachbefehle der hauseigenen digitalen Assistenten vereinzelt analysiert wurden, ist nun Facebook an der Reihe. Überraschend hebt ein Bericht von Bloomberg hervor, dass Facebook bis vor etwa einer Woche ausgewählte Sprachaufnahmen von Nutzern abgehört und abgetippt hat. Facebook ließ Sprac

Instagram und WhatsApp bekommen Namenszusatz „von Facebook“

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Mark Zuckerberg will bekanntlich die Facebook-Familie näher zusammenbringen. Unter anderem plant der Social-Media-Riese eine gemeinsame Infrastruktur für WhatsApp, Instagram und den Facebook Messenger. Die technische Umsetzung wird jedoch noch etwas Zeit beanspruchen und so sorgt der Konzern zunächst dafür, dass die Marke „Facebook“ über die Namensgebung der Apps in den Mittelp

Catalina: Facebooks Videoanruf und TV-Streaming System soll diesen Herbst erscheinen

| 22:32 Uhr | 0 Kommentare

Die Portal Smart Displays von Facebook waren offensichtlich nicht der größte Hit, dennoch hat das Unternehmen die Entwicklung ähnlicher Systeme nicht gestoppt. Laut The Information arbeitet Facebook weiterhin an einer Kamera, die an einem Fernseher angeschlossen werden kann und gleichzeitig als TV-Streaming Gerät fungiert. Facebook hat sich Berichten zufolge mittlerweile an Net

EuGH: Webseiten mit Facebook Like-Button müssen Einwilligung einholen

| 16:55 Uhr | 0 Kommentare

Der „Gefällt-mir“-Button von Facebook ist schon länger im Visier der Datenschützer, da er einige Daten an Facebook überträgt. Zuletzt sorgte die Funktion für Aufruhr, da Verbraucherschützer den Händler Fashion ID in die Verantwortung ziehen wollten. So habe auch beim „Like“-Button der jeweilige Webseiten-Betreiber für den angemessenen Datenschutz bzw. fü

»