Facebook-App erhält chronologischen Feed und „intelligenten“ Home-Tab

| 11:32 Uhr | 0 Kommentare

Der Newsfeed von Facebook wird in zwei Teile geteilt. Heute kündigte das Unternehmen zwei Feeds an, die nun in seinen iOS- und Android-Apps zu finden sein werden. Damit will Meta die Übersichtlichkeit verbessern und zugleich eine individuellere Nutzung ermöglichen. Hierbei wird die Rückkehr einer chronologischen Reihenfolge der Beiträge sicher einige Nutzer erfreuen.

Fotocredit: Meta

„Home“ und „Feeds“-Tabs

Home ist der neue Name für die Registerkarte, die beim ersten Öffnen der App angezeigt wird und für algorithmusbasierte Entdeckungen mit Reels, Storys und anderen personalisierten Inhalten konzipiert ist. Außerdem gibt es einen neuen Tab namens „Feeds“, der die neuesten Beiträge von Freunden, Gruppen, Facebook-Seiten und Favoriten (chronologisch sortiert) enthält, ohne dass vorgeschlagene Beiträge die Sicht „blockieren“.

Die beiden Tabs werden sowohl von der iOS- als auch von der Android-Version der Facebook-App aus zugänglich sein, wo sie ab heute in der Shortcut-Leiste erscheinen werden. In der Pressemitteilung von Meta heißt es, dass der Inhalt dieser Leiste so gestaltet ist, dass er sich ändert, je nachdem, in welchen Tabs die Nutzer die meiste Zeit verbringen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Updates im Laufe der kommenden Woche weltweit ausgerollt werden.

„Eine der am häufigsten geforderten Funktionen für Facebook ist es, sicherzustellen, dass man keine Beiträge von Freunden verpasst“, schreibt Meta-CEO Mark Zuckerberg in einem Facebook-Post, in dem er die Änderungen ankündigt. „Deshalb führen wir heute einen Feeds-Tab ein, in dem ihr die Beiträge eurer Freunde, Gruppen, Seiten und mehr separat in chronologischer Reihenfolge sehen könnt. Die App wird sich weiterhin mit einem personalisierten Feed auf der Startseite öffnen, wo unsere Entdeckungsmaschine die Inhalte empfiehlt, von denen wir glauben, dass sie euch am meisten interessieren. Die Registerkarte „Feeds“ wird euch jedoch die Möglichkeit geben, euer Erlebnis weiter anzupassen und zu kontrollieren.“

Die alternative Feed-Darstellung stellt die größte Umstellung der letzten zehn Jahre bei Facebook dar. Dieser Schritt zeigt, wie sehr sich der zentrale Newsfeed von Facebook im Laufe der Jahre verändert hat, vor allem, da das Unternehmen auf neue Trends anderer Social Media Player reagieren musste. Die Wahl des Home-Feeds zur Standardeinstellung zeigt dabei, wo Metas Prioritäten für Facebook liegen.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.