Weiteres Foto zeigt neues Lightning-Kabel mit reversiblem USB-Anschluss

| 17:11 Uhr | 7 Kommentare

Mit dem Lightning-Anschluss inkl. Lightning-Kabel hat Apple vor zwei Jahren beim iPhone 5, iPod touch 5G und iPod nano 7G eine neue Technologie eingeführt, die es ermöglicht, deutlich dünnere Geräte zu entwickelt. Der alte „klobige“ 30-PIN Anschluss wurde durch den neuen Lightning-Anschluss ersetzt. Auf der einen Seite des Kabels befindet sich ein USB-Stecker zum Anschluss an den Computer oder ein Netzteil und auf der anderen Seite der Lightning-Stecker. Dieser ist reversibel, so dass es keine Rolle spielt, wie ihr diesen in die Buchse steckt.

usb31_lightning_leak

Vor wenigen Tagen ist erstmals ein Lightning-Kabel aufgetaucht, der keinen USB-Stecker zeigte, wie wir ihn heute kennen. Vielmehr besitzt das Lightning-Kabel nicht nur einen verdrehsicheren Lightning-Stecker sondern auch einen verdrehsicheren USB-Stecker. Dies erkennt man beim USB-Stecker daran, dass der kleine Steg im Stecker anders als bei den aktuellen USB-Steckern mittig sitzt.

Nun meldet sich der Australier Sonny Dickson, bekannt durch verschiedenen Leaks, via Twitter zu Wort und zeigt erneut ein unbekanntes Lightning-Kabel mit neuem USB-Stecker. Im Bild könnt ihr links den bisherigen USB-Stecker und rechts den neuen reversiblen USB-Anschluss erkennen. Erst kürzlich wurden neuen USB 3.1 Typ 3 Spezifikationen verabschiedet, die genau von solch einen verdrehsicheren USB-Stecker sprechen. Gut möglich, dass Apple (oder die Zubehörindustrie) sich bereits auf diese neuen USB-Spezifikationen vorbereitet.

 

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

7 Kommentare

  • Aarrrr

    Weil ja der aktuelle USB so anfällig ist das ne neuerung braucht… Der 30polige Applestecker musste mal verbessert werden aber USB bedarf keiner neuerung! Dann passen wieder nicht alle Sticks in jeden PC/ Mac…Meine Meinung und ich bin mir sicher es kommen noch genügend die dagegen reden 🙂

    17. Aug 2014 | 21:43 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Du wirst diesen Stecker in jeden USB Anschluss stecken können!
      Es ist dann aber egal wie rum…es passt immer!

      18. Aug 2014 | 7:59 Uhr | Kommentieren
  • platon

    Ich hsb mal gelesen dass sie abwärtskompatibel sind

    17. Aug 2014 | 22:07 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Sehr gute Idee. Die Lightning-Seite ist beidseitig nutzbar,…die USB-Seite bisher aber nicht.
    Und genau DAS wird auch Apples Argument auf der Keynote sein! ;-P

    18. Aug 2014 | 7:58 Uhr | Kommentieren
  • Aarrrr

    Wenns so is dann is wenigstens das in Ordnung!
    Aber Macerkopf… Wo sieht man hier das Lightning mit neuem USB??? Ich seh nur zwei USB im Vergleich 🙂

    18. Aug 2014 | 8:02 Uhr | Kommentieren
  • Walli

    An sich eine gute Idee aber warum versucht man sich nicht einfach gleich dem kommenden USB-C Standard anzuschließen? Jetzt macht Apple wieder ne eigene Nummer zumal USB-A jetzt nach und nach durch USB-C ersetzt wird. Klar sprechen wir hier von ein bis drei Jahren, aber da sollte Apple mal lieber auf den neuen Standard schauen.

    18. Aug 2014 | 8:43 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Leute…das ist keine EIGENE NUMMER!!!
      Das ist ein USB-Stecker, der beidseitig an JEDEM USB-Anschluss verwendbar ist!

      18. Aug 2014 | 8:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen