Fotos: So könnte das iPhone 6 im Vergleich zum iPhone 5 aussehen

| 12:22 Uhr | 22 Kommentare

iphone6_dummy_iphone5_1

Die Gerüchte rund um das iPhone 6 sind sehr konkret. Nichtsdestotrotz gibt es noch ein paar Unklarheiten zum finalen Design sowie den tatsächlich verbauten Komponenten. So bleibt die Spannung bis zur Vorstellung am 09. September (noch nicht offiziell bestätigt) zumindest ein Stück weit bestehen. Wir fassen die jüngsten Gerüchte zum Design noch einmal zusammen. Apple setzt auf ein 4,7“ und 5,5“ Display, ein schlankeres Design, abgerundete Kanten, die Verlagerung des Powerbuttons an die Seite sowie eine leicht herausstehende Kameralinse (unter 1mm).

iphone6_dummy_iphone5_3

In einer neuen Bildergalerie wird das iPhone 5 mit einem spacegrauen iPhone 6 verglichen. Inwiefern der hier gezeigte iPhone 6 Dummy an das finale Design herankommt, bleibt abzuwarten. Er spiegelt jedoch in unseren Augen die Grundzüge der achten iPhone-Generation wieder. Die Querstreifen auf der Rückseite können uns in dieser Form noch nicht überzeugen. Hier hoffen wir, dass Apple das Ganze besser umsetzt.

Was meint ihr?

iphone6_dummy_iphone5_4

iphone6_dummy_iphone5_5

iphone6_dummy_iphone5_2

Kategorie: Apple

Tags: , ,

22 Kommentare

  • Ray

    Dieser Kameraring geht gar nicht!

    25. Aug 2014 | 12:23 Uhr | Kommentieren
    • Ray

      Alleine Foto 2 und 3 zeigen schon, wie kippelig es aufliegt.

      25. Aug 2014 | 12:25 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      Wenn ich die Wahl habe zwischen:

      1. Noch bessere Bilder und einem größeren Kameraring
      2. gute Bilder und einer komplett integrierten Kamera
      3. Super Bilder, komplett integrierter Kamera und höherer Preis

      Dann wähle ich die erste Lösung. Zumal der Ring auf die Möglichkeit hindeutet, ggf. Wechselobjektive besser zu befestigen. Apple scheint dem Thema Fotos mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Das ist auf den Werbevideos schon zu erkennen und zieht sich seit Monaten durch die Produktdarstellung. Neben der Musik, sind Fotos derzeit das Lieblingshobby.

      Ich denke, es ist ein Zugeständnis an alle Fotoenthusiasten, die mehr mit ihrem Smartphone machen möchten. Da steht das Design etwas hinten an.

      25. Aug 2014 | 14:21 Uhr | Kommentieren
  • QM

    Sehr hässlich! Die Plastikstreifen und die Kameralinse gehen absolut nicht! Powerbutten an der Seite, viel zu groß, Plastikstreifen, abstehende Kameralinse – wo ist Apples Einzigartigkeit geblieben? Diese ganzen ‚Specs‘ findet man in jedem Androidphone und dieses iPhone wirkt für mich wie ein Abklatsch davon.
    Schade, aber das kaufe ich sicher nicht, obwohl es in meinen Zyklus gepasst hätte. Dann lieber ein 5S mit viel Speicher – oder komplett weg von Apple, da es wirklich traurig ist, wie dieses – endgültige? – Modell ausschaut…

    25. Aug 2014 | 12:29 Uhr | Kommentieren
    • QM

      Ganz vergessen zu schreiben, der Kameraring eignet sich doch hervorragend, um eine Hülle um das iPhone zu platzieren, somit ist das Gerät geschützt und das BIP wird ebenfalls kräftig angekurbelt, also wieder einmal – alles richtig gemacht ;P

      25. Aug 2014 | 12:46 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Der Kameraring wird das Killerfeature 2014! *lach* Endlich bleibt das Handy in der Hosentasche hängen und fällt nicht mehr raus, danke Apple! Kreativ! 😉
    Und ENDLICH ist das iPhone 6 dünner, alles Handys waren vorher ja unerträglich dick und schwer! Puhh…
    Ich erinnere mich gern einige Jahre zurück, als es noch hieß: Großes Display, so wie die da drüben von Android… buuhh!.. sowas brauchen wir nicht! Nein! Unsere Handys sollen nicht so diversifizieren wie bei den Anderen! Nein! Das Display soll so groß sein, dass man es problemlos mit einer Hand bedienen kann (festhalten und alles erreichen)

    Und jetzt: Produktinnovation 2014: größeres Display, boah! Apple hat echt Hammer-Produkte noch in der Pipeline

    25. Aug 2014 | 12:32 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      Was machen wir, wenn sich das Ding wie geschnitten Brot verkauft? Kann ja sein, dass Apple viele treue Kunden verliert, aber im Gegenzug noch mehr Neue gewinnt. Dann gibt der Erfolg recht und es wurde wieder mal alles richtig gemacht.

      Letztlich entscheidet doch meistens das Kaufverhalten über den Erfolg oder Misserfolg eines Produktes. erst in zweiter Linie erklärt dann die Unternehmensleitung, dass ein offenbares Scheitern doch nur ein scheinbares war. 😉

      25. Aug 2014 | 12:49 Uhr | Kommentieren
  • Apfelmann

    Beruhigt euch 😉 Ich habe momentan ein Nexus 5 und auch da steht die Kameralinse etwas hervor. Ein Problem hatte ich damit noch nie, zumal es sowieso die meiste Zeit in einer Schutzhülle steckt. Und so wird es auch beim neuen iPhone sein, sollte die Kameralinse tatsächlich hervorstehen. Wartet erst mal ab 😉

    25. Aug 2014 | 12:48 Uhr | Kommentieren
  • tomturbo

    wenn das handy dünner wird kann man die cam irgendwann nicht mehr ganz unterbringen. hängen bleiben in der hosentasche wird da nichts. man kann alles natürlich negativ auslegen wenn man keine sorgen im leben hat. wenn ein trend zu größeren geräten geht, wäre apple dumm da nicht dabei zu sein. aber was erkläre ich hier den hatern? ist eh zwecklos, wer es negativ sehen möchte wird das ohnehin tun. zum glück besteht ja kein kaufzwang. euch würde ein tag in der dritten welt gut tun damit ihr wisst was probleme sind.

    25. Aug 2014 | 12:51 Uhr | Kommentieren
  • Luigi

    Ich hoffe Apple kann mich noch bei der Vorstellung umstimmen. Den vorstehenden Kameraromg finde icj nicht besonders klasse. Dann hätten sie lieber mal die Dicke des 5er beibehalten und dem Ding ein paar Stunden mehr akkuleistung spendiert.

    25. Aug 2014 | 13:10 Uhr | Kommentieren
  • Eddi

    „Hässlich, kauf ich nicht“… schön zu sehen, dass hier einige als alleiniges Kaufkriterium das Design der Rückseite haben. Mir geht es ja eher um die Funktionalität vom System und nette Features wie Touch ID, M8 Prozessor etc. Wer wirklich zu mehr als 50% seine Kaufentscheidung vom Design der Rückseite abhängig macht, der wird doch sicher auch bei Android glücklich, da gibt es schließlich alles.

    25. Aug 2014 | 13:34 Uhr | Kommentieren
  • FrankWhite

    So ein Blödsinn was du sagst. Klar ist das Herz und somit der wichtigste Punkt das OS aber ich zahle auch einen höheren Preis für die Designliebe Apples. Und das tu ich auch gerne.
    Das sieht einfach behindert und vermurkst aus und das wird es auch wenns so kommen sollte.

    25. Aug 2014 | 13:55 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Dann ist das halt so und wenn du es deswegen nicht kaufst wiegt das Design der Rückseite mit über 50% auf. Für mich ist das z.B. einer der unwichtigsten Punkte überhaupt, weder ich gucke die Rückseite an, noch sieht man davon viel wenn ich es in der Hand halte… Außerdem kann man im Zweifelsfall eine Hülle kaufen. Für mich also vllt 1 oder 2% der Kaufentscheidung, ac-WLAN (was kaum einen Vorteil bringt aber ein nice to have ist, würde dann schon deutlich höher gewertet werden, ganz von der Software abgesehen.

      25. Aug 2014 | 16:42 Uhr | Kommentieren
  • Walli

    Und dann auf der Keynote so:
    .
    Apple: „Und jetzt zur Kamera. Diese hat einen Ring.“
    >> Alle vorm Ticker: „Buuuuh. Kacke. Hässlich.“
    Apple: „Mit diesem ist es möglich unsere neuen Objektive aufzustecken, ohne Gewinde, ohne Aufwand, ganz einfach. Wir haben hier Weitwinkel, Makro, Fischauge und Tele.“
    >> Alle vorm Ticker: „Boah. Wie geil. Apple mal wieder top.“
    .
    Warum immer gleich Motzen. Jedes Element hat eine bestimmte Funktion, sonst würde man es nicht platzieren. Der Kameraring kann durchaus zum Schutz dienen, weil die Kamera eben nicht kleiner zu machen ging. Kann aber auch ebenso bereits die Aufnahme für Objektive sein, was ich sehr begrüße. Hab mir für mein iPhone den Olloclip gegönnt und möchte ihn nicht mehr hergeben. So ein Ding, ohne sein iPhone aus der Hülle zu nehmen wäre schon genial.

    25. Aug 2014 | 14:12 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      yep.

      25. Aug 2014 | 14:21 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      Vielleicht hat es ja auch einen optischen Zoom. Das erklärt dann einiges, da die Kamera dann bewegliche Teile enthält und ggf. noch weiter herauskommt.

      25. Aug 2014 | 14:47 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Ich fass mal zusammen, was in der Vergangenhiet über die Geräte so kundgetan wurde:

    iPhone: „Kein UMTS!?“ => Fail!
    iPhone 3G: „Plastik-Rückseite!!??“ => MegaFail!
    iPhone 4: „Was für ein Klotz!!!???“ =>UltraFail!
    iPhone 5: „H Ä S S L I C H!!!!????“ => EpicFail!
    iPhone 6: „Streifen auf der Rückseite“ => Shitstorm Desaster!!!

    Da war jedesmal der Misserfolg programmiert. Ein Wunder, dass sich der Hersteller dieser Geräte bei der Kundenreaktion überhaupt noch am Markt halten konnte. Mal sehen, wie lange noch. 🙂

    25. Aug 2014 | 14:13 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Wenn ich mir diese Bilder anschaue, fällt mir nur noch ein einziges wort ein: DISASTER!
    Ich wehre mich gegen diese Prototypen. Apple ist doch nicht bescheuert und wird es wohl richtig hinbekommen.
    Wozu haben sie das beste Designer Team der Welt? Diese Prototypen kann jeder basteln.
    Letztes Jahr am gleichen Tag wie heute hatten wir echte Bilder des iPhone 5S (https://www.macerkopf.de/2013/08/25/iphone-5s-neue-fotos-zum-goldenen-modell/). Man erkennt dass die Bilder mit dem echten 5S sind aufgrund der sehr guten Qualität der Teile.
    Das ist bis jetzt in diesem Jahr absolut nicht der Fall. Wir bekommen nur Prototypen/Dummys/Mockups zu sehen weil eben Apple daraus gelernt hat und bis zur Keynote nichts nach aussen lässt.

    25. Aug 2014 | 15:02 Uhr | Kommentieren
    • AppleF

      Das für den Link, die Kommentare sind einfach geil HAHA genau wie jetzt.. und was kam am Ende raus?

      25. Aug 2014 | 17:25 Uhr | Kommentieren
      • GreeneyeS

        AppleF hast du übehaupt verstanden was ich sagen will? Das bezweifle ich aber ist egal.

        25. Aug 2014 | 19:12 Uhr | Kommentieren
  • Harry

    Die Comments hier sind echt top, hab mich prächtig amüsiert und in vielem (Tom&Walli) steckt bei allem Humor auch noch Wahrheit dahinter.
    Like für Tom & Walli! Sehr gut, Danke für´s Aufheitern Euch!

    25. Aug 2014 | 15:05 Uhr | Kommentieren
  • Martin W.

    Der ipodtouch 5g hat auch eine rausstehende Linse, viel spaß mit der Wasserwaagenapp 😀

    25. Aug 2014 | 15:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen