Siri: Apple erweitert Team in Boston

| 11:35 Uhr | 0 Kommentare

Seit Ende 2011 bietet Apple den digitalen Sprachassistenten Siri an. Zunächst auf dem iPhone 4S gestartet, unterstützt Siri den Anwender mittlerweile auf allen aktuellen iOS-Geräten. Der digitale Sprachassistent bietet bereits viele Möglichkeiten, nichtsdestotrotz ist noch reichlich Luft nach oben. Google Now und Microsofts Cortana dürften Apple anspornen, Siri weiter zu verbessern.

siri_ios7

Genau dies scheint Apple nun weiter voranzutreiben. Zu diesem Zweck hat der Hersteller aus Cupertino für das Siri-Team in Bosten weitere Büroflächen angemietet. Wie BetaBoston berichtet, hat Apple weitere rund 1.200qm Bürofläche angemietet. Aktuell betreibt Apple ein kleines Büro im fünften Stockwerk des Cambridge Innovation Center, die neuen Büroflächen bezieht Apple im obersten Stockwerk des Gebäudes. Es ist mittlerweile das dritte Büro, welches Apple in dem Gebäude bezieht. Jedes mal wurde die Burüfläche deutlich größer.

Unter der Prämisse, dass pro Mitarbeiter ca. 18qm Fläche angesetzt werden, bietet das neue Büro Platz für 65 zusätzliche Siri-Team-Mitarbeiter. Woran Apple exakt arbeitet ist unbekannt. Zum einen könnte der Hersteller aus Cupertino den Funktionsumfang erweitern und zum anderen könnte die eigentliche Spracherkennung verbessert werden.

Vor ein paar Wochen tauchte zudem das Gerücht auf, das Apple an einer eigenen Spracherkennungs-Technologie arbeitet. Bis dato setzt Apple bei der Spracherkennung auf Nuance. Mittelfristig könnte sich Apple jedoch von Nuance loseisen, um die Spracherkennung schneller und präziser zu machen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen