Apple zeigt Interesse an dem sozialen Netzwerk Path

| 17:22 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem wir die Vielzahl an Apple Ankündigungen mit Spannung verfolgt haben, gibt es auch Neuigkeiten aus Apples Einkaufsabteilung. Wie PandoDaily berichtet, könnte Apple schon bald den Social Networking Service Path übernehmen. Eine Bestätigung für die Übernahme liegt zur Zeit jedoch noch nicht vor.

path

Path ist ein Dienst der sich als Alternative zu großen Netzwerken wie Facebook positioniert. Auch einen Messenger für das Netzwerk ist im App Store erhältlich. Finanziert wird das Projekt größtenteils über ein Abo-Modell.

Laut eigenen Angaben weist das Netzwerk 25 Millionen Nutzer auf. Doch Path kann nicht nur auf positive Nachrichten zurückblicken, so mussten die Betreiber im vergangenen Jahr 800.000 Dollar Strafe zahlen, da die zugehörige App das Adressbuch des Nutzers ungefragt auf die eigenen Server kopierte.

Die Information für den “so gut wie abgeschlossenen Deal“ soll von einer internen Quelle von Apple stammen. Weiterhin soll Path als eigenständiges Produkt weitergeführt werden. Einzelne Path-Funktionen könnten darüber hinaus auch in Apples iMessage Anwendung finden.

Auch Path Mitbegründer Dave Morin war gestern bei der iPhone und Apple Watch Präsentation anwesend. Dieser nahm neben hochrangige Führungskräfte von Apple, in der ersten Reihe Platz. Ein Indiz, das die Gerüchte einer Apple Übernahme des Social Media Dienstes wahr sein könnten. Der Kaufpreis soll unter 400 Millionen Dollar liegen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen