Microsoft schickt weiteren Cortana vs. Siri Clip ins Rennen

| 22:22 Uhr | 4 Kommentare

Apples digitaler Sprachassistent Siri erblickte vor knapp drei Jahren das Licht der Welt. In diesem Jahr stellte auch Microsoft mit Cortana ein entsprechendes Pendant für Windows Phone vor. Während Siri bereits für etliche Länder und Sprachen verfügbar ist, ist Cortana noch deutlich weniger stark verbreitet.

siri_cortana_merken

Nun schickt Microsoft zum wiederholten Mal einen Cortana vs. Siri Werbeclip ins Rennen, um die Vorzüge des Sprachassistenten aus Redmond zu bewerben. Nachdem wir im April, Juli und Anfang September bereits Cortana vs. Siri Werbespots serviert bekommen haben, folgt nun der nächste.

Microsoft möchte mit dem Clip verdeutlichen, dass sich Cortana eine Vielzahl an Dingen merken kann. Dreimal dürft ihr raten. Siri kann es nicht, warum sollte Microsoft auch sonst den Clip schalten. Die Marktanteile von Windows Phone sind bescheiden und mit dem jüngsten Clip will Microsoft unter Beweis stellen, dass man eine führende Rolle bei den Sprachassistenten einnimmt. Warum nimmt man sich in Redmond eigentlich nie Google Now vor?

Kategorie: Apple

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Resomax

    Laaaaaaaangweilig!

    11. Sep 2014 | 6:47 Uhr | Kommentieren
  • Matthias

    …stimmt aber leider. Mein Iphone vergisst immer wer ich bin obwohl ich es Ihm schon gefühlte hundert male erklärt habe.

    11. Sep 2014 | 14:09 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Warum auch immer, aber diese Microsoft Siri vs. Cortana Spots sind mir nicht annähernd so unsympathisch wie die Surface vs. iPad Spots oder die Spots von Samsung…

    11. Sep 2014 | 19:04 Uhr | Kommentieren
  • Mr. Apple

    Cortana ist Siri mit Migration-Hintergrund oder was?

    11. Sep 2014 | 21:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen