Windows 9 Event am 30. September

| 17:33 Uhr | 5 Kommentare

Microsoft kündigt Windows 9 Event für den 30. September an. Bereits in den letzten Wochen kamen verstärkt Gerüchte auf, dass Microsoft in Kürze den Nachfolger von Windows 8 vorstellen wird. Nun ist das Geheimnis gelüftet und das Redmonder Unternehmen lädt am 30. September zum Special Event.

Windows 9 Event - Einladung

Rückblick

Blickt man auf die Rückmeldungen von Windows 8 Nutzers sowie die Verbreitung des Systems, so zeigt sich dass Microsoft mit seinem jüngsten Windows-Betriebssystem kein großer Wurf gelungen ist. Wir haben das Gefühl, dass Microsoft nur mit jeder zweiten Version eine Punktlandung vollzieht. Das erleben wir schon seit vielen Jahren. Windows 98 war gut und gelungen, Windows ME floppte, anschließend folgte mit Windows XP ein gutes und beliebtes Betriebssystem. Windows Vista als Nachfolger von XP kam erneut nicht gut beim Kunden an, so dass Microsoft Windows 7 vorstellte. In unseren Augen ein gutes Betriebssystem. Windows 8 kann abermals nicht überzeugen und so werkelt Microsoft fieberhaft an Windows 9.

Windows 9 Event am 30. September

In Kürze wird Microsoft das Geheimnis lüften und lädt am 30. September zur Keynote nach San Francisco. Auf der Einladung heißt es „Join us to hear about what´s next for Windows and the enterprise.“, so The Verge. Es wird erwartet, dass Microsoft am Abend des Events oder kurze Zeit später eine erste Windows 9 Technical Preview veröffentlicht, so dass Entwickler einen ersten Blick auf das System werfen können.

Wir sind zudem gespannt, inwieweit Microsoft auch auf Windows Phone eingehen wird. Werden beide Systeme noch näher zusammengebracht?

Kategorie: Apple

Tags: ,

5 Kommentare

  • Ray

    Noch näher zusammen? Windows 8 macht aus meinem iMac so schon ein Riesen Smartphone… absolut schrecklich. Die schlechte Windows 8 Verbreitung unterstützt das deutlich.
    Microsoft soll Windows 7 mit neuer Technik aufrüsten und es Windows 9 nennen. Dann darf es auch wieder auf meinen Rechner.

    16. Sep 2014 | 18:17 Uhr | Kommentieren
  • Apfel

    Eine Windows Phone App läuft nicht auf einem Windows PC als App. Aber Kacheln muss man sich trotzdem antun. Fullscreen Taschenrechner auf einem 30″ Monitor. So ein Quatsch.

    Das Konzept ist um 180° verkehrt: Statt gleiche Bedienung und unterschiedliche Apps hätte man gleiche Apps mit unterschiedlicher (ans Gerät angepasste) Bedienung wählen sollen.

    16. Sep 2014 | 20:39 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Ganz so einfach ist das mit den guten und schlechten Windows-Versionen imo nicht. Es gab ja auch das gute Windows 2000. Und XP war erst ab Service pack 2 wirklich gut. Zu Release war es als teletubbie-System bekanntlich eher ungeliebt. Erst im laufe der zeit könnten viele sich an das Design gewöhnen.

    Aber ich hab lediglich mit Vista noch (schlechte) Erfahrung gemacht, da ich 2007 zu OS X umgestiegen bin 🙂

    16. Sep 2014 | 20:47 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Sieht man sich allerdings die Versionshistorie an, müsste Windows 9 gut werden:
    Win95;gut – Wi98;scheisse – Win98SE;gut – WinMillenium;Obermüll – Win2000/XP;Super – WinVista;Schrott – Win7;Super – Win8/8.1;lächerlich – Win9;müsste wieder gut werden

    17. Sep 2014 | 14:16 Uhr | Kommentieren
  • Applefan

    Ich bin gespannt ob Microsoft im Zuge des Events auch eine Smartwatch präsentiert. Gerüchtehalber soll diese ja im Oktober erscheinen.

    20. Sep 2014 | 23:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen