OS X Bash Update: ShellShock-Lücke wird geschlossen

| 7:59 Uhr | 8 Kommentare

In der Nach zu heute hat Apple das OS X Bash Update 1.0 zum Download bereit gestellt. Damit reagiert der der Hersteller aus Cupertino zeitnah auf eine vor wenigen Tagen bekannt gewordene Sicherheitslücke mit dem Namen ShellShock, welches Unix-Systeme und somit OS X und Linux betrifft.

osx_bash_update10

Das OS X Bash Update 1.0 liegt sowohl für OS X Mavericks, für OS X Mountain Lion, als auch für OS X Lion zum Download auf den Apple Servern bereit. In den Release-Notes heißt es schlicht und einfach, dass Apple eine Sicherheitslücke in der Bash UNIX Shell geschlossen hat.

Blickt man auf das OS X Bash Update 1.0 für OS X Mavericks, so zeigt sich, dass OS X Mavericks 10.9.5 oder neuer erforderlich und der Download 3.4MB groß ist. Apple hatte bereits kurz nach Bekanntwerden der ShellShock Sicherheitslücke zu verstehen gegeben, dass man zeitnah an einem Update arbeitet und dieses in Kürze freigegeben. wird.

Die Schwachstelle kommt übrigens erst zum Tragen, wenn erweiterte UNIX-Funktionen aktiviert sind, dies ist bei der OS X Standard-Installation nicht der Fall. Wir empfehlen allen Nutzern die Installation des OS X Bash Updates 1.0.

Kategorie: Mac

Tags: ,

8 Kommentare

  • Mav

    Und für Yosemite?

    30. Sep 2014 | 8:40 Uhr | Kommentieren
    • Sven77

      Ich schätze, dass wird Apple direkt in die Betaphase zu OS X Yosemite einfließen lassen

      30. Sep 2014 | 8:51 Uhr | Kommentieren
      • Mav

        Na dann müsste ja heute noch einen beta 9 kommen, heute wäre eh Dienstag, könnte passen 🙂 Die kommen ja immer alle zwei Wochen am Dienstag

        30. Sep 2014 | 9:32 Uhr | Kommentieren
        • Jessy

          Beta 9? ist doch erst die Beta 3 draußen…?!?

          30. Sep 2014 | 11:45 Uhr | Kommentieren
  • Nadine

    Wo gibt es das Update? Meine Softwareaktualisierung meldet keine Updates verfügbar.

    30. Sep 2014 | 10:19 Uhr | Kommentieren
    • Peter

      Hier ebenso. Entweder kommt es später oder man muss es manuell laden?

      30. Sep 2014 | 10:21 Uhr | Kommentieren
  • Nadine

    Habe es gefunden. Muß man auf der Apple Supportseite selber laden. Installation ohne Probleme.

    30. Sep 2014 | 10:29 Uhr | Kommentieren
    • Alexander

      Selber laden? Dann wird sich das nicht verbreiten. Auch bei den Apple User sind mindestens 70% DAUs dabei.

      30. Sep 2014 | 13:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen