Skype für Mac 7.0: Update bringt OS X Yosemite Anpassungen

| 18:12 Uhr | 0 Kommentare

Neben FaceTime zahlt ganz eindeutig Skype zu den beliebtesten Audio- und Videochat-Applikationen auf unserem Mac. Skype ist seit Jahren am Markt vertreten und bietet neben der Telefonie auch ein normale Messenger-Funktion.

skype70_mac

Das mittlerweile zu Microsoft gehörige Unternehmen hat im Laufe des heutigen Abends Skype für Mac 7.0 (Direktlink) veröffentlicht. Die Aktualisierung bringt ein komplett neue Design mit sich und Skype passt sich wenige Tage vor der Freigabe von OS X Yosemite an das kommende Mac-Betriebssystem an.

Darüberhinaus bringt Skype 7.0 noch ein paar weitere Neuerungen mit sich. So ist Skype ab sofort eine 64-Bit Applikation, große Emoticons werden unterstützt, die Dateiübertragung wurde überarbeitet und übertragene PDFs oder Office-Dokumente werden eindeutiger angezeigt. Fotos werden im Chat-Verlauf gezeigt und während Chats ist es komfortabler geworden, Nachrichten auszutauschen.

Darüberhinaus hat Skype die Gruppen-Chats besser integriert. Diese Funktion kann seit einiger Zeit kostenlos genutzt werden und wurde bei Skype 7.0 optisch angepasst. Wir haben Skype für Mac 7.0 soeben über die integrierte SkypeSoftwareaktualisierung eingepsielt. Auf den ersten Blick sieht es ungewohnt, aber gut aus.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen