United Airlines stattet Flughafen-Terminals von New Jersey mit iPads aus

| 13:21 Uhr | 0 Kommentare

Das Hauptterminal des Newark Liberty International Airport von New Jersey soll demnächst für 120 Millionen Dollar technisch aufgerüstet werden, unter anderem mit iPads, wie Bloomberg berichtete. Die United Airlines plant unter anderem, für die Fluggäste iPads in den Gaststätten und Cafés des Terminals zu installieren.

ipads am flughafen

6.000 iPads für die Kunden

Bis 2015 möchte die Fluggesellschaft für jeden Sitzplatz in einem der Gastronomiebetriebe des Terminals C ein iPad bereitgestellt haben. Geplant sind derzeit 6.000 Geräte, mit denen die Kunden ihre Flugdaten überprüfen, das Internet nutzen und Bestellungen für allerlei Produkte tätigen können, die dann innerhalb von 15 Minuten direkt ausgeliefert werden.

Vor zwei Jahren war der Newark Airport noch als fünftschlechtester unter den 22 größten Flughäfen in den Vereinigten Staaten bewertet worden. Dagegen wollte man schon schon lang etwas unternehmen. So planen auch die Behörden Investitionen in Höhe von insgesamt acht Milliarden Dollar innerhalb der nächsten zehn Jahre. Das Geld soll aber auch zwei weiteren Flughäfen zugute kommen, dem LaGuardia und dem JFK Airport. 120 Millionen Dollar sollen im Jahr 2015 zunächst einmal dem Flughafen in New Jersey zu Gute kommen.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen