Genius Bar Reservierung: Apple verwischt die Grenzen zwischen Retail und Online Store

| 11:44 Uhr | 2 Kommentare

Seit mehreren Monaten ist Apple Vice President Angela Ahrendts für den Apple Online Store sowie die Retail Stores vor Ort verantwortlich. Nach einer Eingewöhnungsphase dürfte die ehemalige Burberry Chefin langsam aber sicher ihre ersten eigenen Ideen umsetzen, um das Apple Store Erlebnis zu verbesseren. Drei Dinge sollen ihr dabei besonders am Herzen liegen: Die Interaktion des Kunden mit Apple, das mobile Bezahlen sowie die Präsenz in China.

apple_support_webseite

Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten, hat Apple seine Support-Webseite überarbeitet. Trägt ein Anwender auf der Support-Seite ein Problem vor, wird er durch die Hilfe geleitet und am Ende werden ihm verschiedene Vorschläge gemacht, wie der nächste Schritt aussehen könnte. Hier wurde nun eine neue Option freigeschaltet, dass Kunden direkt einen Termin bei der Genius Bar vereinbaren. Ihr könnt eure Postleitzahl eingeben und das System sucht euch den passenden Retail Store heraus. Dies war zuvor auf diesem Wege nicht möglich. Alternativ kann beispielsweise ein Support-Chat initiiert oder um ein Rückruf gebeten werden.

Bisher mussten Kunden sich online auf den Webseiten der Apple Retail Stores einfinden und über diesen Weg einen Termin vereinbaren. Die Neuerung bringt die Online-Welt und die Retail-Welt ein Stück näher zusammen, die Grenzen werden verwischt. Kunden mit einem Problem erhalten eine zentrale Anlaufstelle im Apple Supportbereich. Nachdem sie durch den Support geführt wurden, werden ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Problemlösung offeriert. Apple intern wurden die Systeme zusammengeführt, so dass auf diesem Wege nun alle Optionen angeboten werden können.

Immer mal wieder hat Apple seinen Support und die zugehörigen Webseiten in den letzten Monaten verbessert. So wurde im Juni dieses Jahres der Support Community ein neues touch-optimiertes Design spendiert.

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Joe

    Grundsätzlich habe ich mit der Unterstützung durch Apple gute Erfahrung gemacht. Die „freien“ Termine in der Genius Bar waren in den letzten Wochen katastrophal. Hier muss noch nachgearbeitet werden.

    08. Nov 2014 | 12:42 Uhr | Kommentieren
  • Tristanx

    Also die Zustände in Berlin sind katastrophal. Um einen Termin zu bekommen, muss man sich den Wecker Stellen, weil in kürzester Zeit die Termine vergeben sind.

    08. Nov 2014 | 16:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.