Apple Aufsichtsratsmitglied Millard Drexler geht in den Ruhestand

| 13:07 Uhr | 0 Kommentare

In einem Schreiben an die Börsenaufsicht hat Apple darüber informiert, dass Aufsichtsratsmitglied Millard Drexler in den wohlverdienten Ruhestand gehen wird. Bislang ist noch kein Nachfolger bestimmt worden. Seit 1999 ist Drexler Mitglied des Aufsichtsrates und in Kürze wird er sich aus diesem zurücktreten.

milliard_drechsler

Aus dem Schreiben gehen nicht nur die Gehälter der Spitzenmanager hervor, sondern auch, dass der 70-jährige Drexler Apple am 16. Januar 2015 darüber informiert hat, dass er zum Ende seiner Amtsperiode (die nächste Aktionärsversammlung findet im März statt), sein Amt niederlegen und nicht erneut zur Wahl stehen wird. Bislang wurde noch Ersatzkandidat für Drexler bekannt gegeben.

On January 16, 2015, Millard “Mickey” Drexler, 70, who has served on the Board since 1999, notified the Board of his intention to retire at the end of his current term, which will expire at the Annual Meeting. The Board has not yet nominated an individual to fill the vacancy that will be created by Mr. Drexler’s departure from the Board. At the Annual Meeting, proxies cannot be voted for a greater number of individuals than the seven nominees named in this Proxy Statement. Each of the directors listed below has consented to serving as a nominee, being named in this proxy statement, and serving on the Board if elected. Each director elected at the Annual Meeting will serve a one-year term.

Drexler ist CEO of JCrew und ehemaliger CEO von Gap. In dieser Position sorgte er in den 1990er Jahren dafür, dass die Marke bekannt wurde. Steve Jobs war es, der Drexler „angeheuert“ hat. Dieser arbeitete unter anderem an den Retail Stores mit und definierte die Ziele, die Apple mit ihnen erreichen möchte. Nahezu zeitgleich stieß Ron Johnson zum Unternehmen und im Jahr 2001 eröffnete man den erste Apple Store.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.