Elgato ruft Smart Power Akku wegen Defekt zurück

| 17:39 Uhr | 0 Kommentare

Der Hersteller Elgato hat eine Rückrufaktion für das iPhone Ladestandsmessgerät „Smart Power“ gestartet und die Produktion bis auf weiteres gestoppt. Laut Elgato sind einige Geräte von einem Defekt betroffen, der zur Überhitzung führen kann. Weitere Einzelheiten wurden nicht genannt. Die beanstandete Reihe ist zwischen September 2014 und Januar 2015 in die Geschäfte gekommen.

smart_power

Kunden können jetzt online anhand der Seriennummer prüfen, ob das eigene Smart Power davon betroffen ist oder nicht. Sollte dies der Fall sein, rät Elgato, das Gerät nicht weiter zu benutzen und es an den Hersteller zurückzusenden. Der Kaufpreis kann dann erstattet werden.

smart-power-find-recall-serialnumber

Elgatos Smart Power war erst im Rahmen der IFA 2014 vorgestellt worden. Es handelt sich um einen intelligenten externen Akku für iOS-Geräte, der sich per Bluetooth mit dem Handheld verbindet und über eine App Rückmeldung zum Batteriestand und weiteren Dingen gibt. Der Verkaufspreis liegt derzeit bei über 80 Euro.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen