Teardown: 11“ und 13″ MacBook Air 2015

| 17:13 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat am vergangenen Montag nicht nur das neue 12“ Retina MacBook vorgestellt, sondern auch dem 13“ MacBook Pro sowie 11“ und 13“ MacBook Air ein Leistungsupdate verpasst. Sowohl das 13“ MacBook Pro 2015 als auch die beiden neuen MacBook Air Modelle sind mit sofortiger Verfügbarkeit erhältlich. Es gehört schon fast standardmäßi zum Verkaufsstart eines Apple Produktes hinzu, dass sich die Reparatur-Spezialisten von iFixit das Gerät schnappen, auseinanderschrauben und einen Blick ins Innere werfen.

mba2015_ifixit1

Den Anfang macht das 11“ MacBook Air 2015. Im Vergleich zum Vorgängermodell hat Apple dem Gerät einen neuen Intel Broadwell Prozessor, einen leistungsfähigeren Grafikchip und bis zu doppelt so schnellen SSD-Flash Speicher verbaut.

mba2015_ifixit2

In gewohnter Manier hat iFixit das Gerät auseinander geschraubt. Wie ihr es von Apple gewohnt seid, macht das Innenleben einen sehr aufgeräumten Eindruck. Neben dem Lüfter und dem Logic Board ist auf den ersten Blick der Akku zu erkennen. Schraube für Schraube haben sich die Reparatur-Spezialisten vorgekämpft. Echte Veränderungen zum 2014 Modell sind nicht erkennbar. Für die Leichtigkeit der Reparatur wurden 4 von 10 Punkten vergeben. Auch das 13″ MacBook Air 2015 hat iFixit auseinandergeschraubt. Alles in allem das gleiche Bild. Auch das größere MBA 2015 erhält 4 von 10 Punkten bei der Leichtigkeit der Reparatur.

Tipp: Denkt ihr derzeit über die Anschaffung des neuen MacBook Air 2015 nach? Dann können wir euch nur den MacTrade Gutschein empfehlen. Mit diesem erhaltet ihr einen 75 Euro Sofort-Rabatt und zusätzlich Zubehör geschenkt.

Kategorie: Mac

Tags:

3 Kommentare

  • Gast

    Wann bekommt man bei MacFixit eigentlich 10 Punkte…?
    Wenn sich das MacBook von allein zerlegt…oder wie ?
    Wass fehlt jetzt noch das man Apple 6 Punkte abzieht
    obwohl man schreibt das es leicht geht.

    12. Mrz 2015 | 12:37 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Es gibt Laptops oder andere Taschencomuter die muss man nur aus
    10cm höhe auf den Tisch fallen lassen und alle Teile liegen
    vor dem Techniker. Die bekommen dann 8Punkte oder mehr.

    12. Mrz 2015 | 12:41 Uhr | Kommentieren
  • Anton

    Das dies ein ganz schlechter Wert ist, fehlt in dem Artikel. Dafür aber mal wieder der obligatorische Hinweis auf MacTrade. Seriös ist anders Leute! Aber vielleicht bin ich auch der Einzige der dies hier erwartet. Bitte verseht eure Artikel deutlich mit dem Hinweis WERBUNG.

    12. Mrz 2015 | 12:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen