iOS 9 Konzept kann sich sehen lasen

| 14:15 Uhr | 4 Kommentare

ios9_konzept

Auf iOS 8 folgt iOS 9. Aller Voraussicht wird Apple das nächste große iOS-Update im Herbst zusammen mit dem iPhone 6S freigeben. Vorher werden wir vermutlich noch iOS 8.3 und iOS 8.4 erleben. Nichtsdestotrotz arbeitet Apple bereits an iOS 9. Es heißt, dass sich Apple bei iOS 9 in erster Linie um Leistungsverbesserungen, Bugfixes und ähnliche Maßnahmen kümmert. Dies würde unserem Wunsch entsprechen, lieber auf ein paar neue Funktionen zu verzichten und stattdessen mit iOS 9.0 bereits ein stabiles und von Fehlern befreites System anzubieten.

iOS 9 Konzept

Doch es wird nicht nur Leistungsverbesserungen geben, auch neue Funktionen wird Apple implementieren. Ganz oben auf der Liste stehen Beispielsweise neue Funktionen innerhalb der Karten-App. Es heißt, Apple werde öffentliche Verkehrsmittel integrieren.

Youtuber Ralph Theodory hat ein neues iOS 9 Konzept online gestellt, welches ein paar interessante Neuerungen beinhaltet. So bietet das iOS 9 Konzept beispielsweise einen neuen Menüpunkt in dern Einstellungen, mit ihr euch alle mit eurem iCloud verbundenen Geräte anzeigen lassen könnt. So können beispielsweise der Akkustand, der freie Speicherplatz, Standort etc. abgefragt werden. Ein Aktivitäts-Log ist ebenso an Bord. So kann man im Nachhinein nachvollziehen, was zuletzt mit einem Gerät gemacht wurde. Darüberhinaus wurde die Spotlight-Suche massiv erweitert. (Danke Svenja)

Nehmt euch die 6 Minuten 19 Sekunden Zeit, was haltet ihr von dem iOS 9 Konzept?

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • Ich

    Wenn  IOS 9 einfach stabiler + schneller macht wäre ich schon zufrieden

    12. Mrz 2015 | 17:30 Uhr | Kommentieren
  • e876zh239

    Ich finde das Konzept ist gut durchdacht, und da könnte Apple einige Ideen, zumindest die Ansätze, übernehmen.

    12. Mrz 2015 | 17:32 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Bin schon sehr gespannt auf iOS 9 und das ipad mini 4 🙂

    15. Mrz 2015 | 19:47 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Ich bin gespannt was Apple für uns aus dem Arm schüttelt. Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen stehen für mich an erster Stelle. Ich bleibe aber weiterhin gespannt und lasse mich überraschen.

    31. Mrz 2015 | 14:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen